Schwer verletzt: Rentner von Pkw erfasst

Gestern Abend kam es zu einem Unfall in Grünwald, bei dem ein 92-jähriger Rentner schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

 

 

Ein 92-jähriger Rentner ging am Mittwoch, 24.06.2015, gegen 17.45 Uhr, auf dem Gehweg der Emil-Geis-Straße in Grünwald. Er wollte die Straße überqueren und betrat dazu die Fahrbahn. Aufgrund eines Rückstaus konnte er die erste Fahrbahnhälfte zwischen den stehenden Fahrzeugen überqueren. Ohne auf den weiteren Verkehr zu achten, betrat er die Gegenfahrbahn. Hier wurde er durch den Pkw eines 31-jährigen Unterhachingers erfasst.

 

Dieser war mit seinem Opel Astra Caravan die Emil-Geis-Straße in östlicher Richtung unterwegs gewesen. Durch den Verkehrsunfall wurde der 92-jährige Senior schwer verletzt und musste in ein Klinikum gebracht werden, wo er sofort notoperiert wurde.

 

Der Rückstau auf dem Fahrstreifen war durch einen haltenden Lkw verursacht worden. Dieser war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr an der Unfallstelle. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei noch Zeugen, die den Unfall beobachtet haben; unter anderem den Fahrer des Lkw und Personen, die sich hinter dem haltenden Lkw befunden haben.

 

Zeugenaufruf:

 

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.