Der Verkehrsunfall in der Prinzregentenstraße., © Foto: Berufsfeuerwehr München

Schwerer Verkehrsunfall im Lehel

Gestern Nachmittag kam es im Stadtteil Lehel zu einem Verkehrsunfall, bei dem sieben Menschen beteiligt waren. Es waren drei Fahrzeuge involviert, die teilweise mit schwerem Gerät geöffnet werden mussten.

 

Am Dienstag, den 27. September, gegen 15.45 Uhr, prallten auf der Prinzregentenstraße im Münchner Stadtteil Lehel drei Fahrzeuge aufeinander. In den Unfall waren insgesamt sieben Personen verwickelt. Vier Betroffene wurden in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, drei wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Eine junge Frau erlitt schwere Verletzungen.

 

Von der integrierten Leitstelle wurden zwei Rettungswagen zur Einsatzstelle gerufen, diese forderten einen Löschzug der Feuerwehr nach. Die Einsatzkräfte entfernten daraufhin mit hydraulischen Geräten das Dach eines Fahrzeugs um die Patienten möglichst schonend zu befreien. Während der Rettungsarbeiten kam es zu massiven Verkehrseinschränkungen rund um den Prinzregentenplatz. Zur Ermittlung der Unfallursache, hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen.

 

Der Verkehrsunfall in der Prinzregentenstraße., © Foto: Berufsfeuerwehr München

 

Der Verkehrsunfall in der Prinzregentenstraße., © Foto: Berufsfeuerwehr München

 

 

dw