Schwerer Verkehrsunfall am Leuchtenbergring!

Am Samstagnachmittag kam es am Leuchtenbergring in nördlicher Fahrtrichtung zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger BMW-Fahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, wechselte rücksichtslos die Spur und rammte dabei einen Renault-Kleinwagen. Dieser kippte zur Seite und prallte mit dem Dach gegen einen Lichtmasten. Die 19-jährige Fahrerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Da sie in ihrem Pkw eingeklemmt war, musste sie von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Beifahrer des Kleinwagen, sowie die Insassen des BMW blieben unverletzt. Der Leuchtenbergring-Tunnel war in nördlicher Richtung in der Zeit von 13.15 Uhr bis 16.30 Uhr vom Innsbrucker-Ring-Tunnel bis zum Ende des Leuchtenbergring-Tunnels gesperrt. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

cb