Umgestürzter Bagger, © Foto: Berufsfeuerwehr München

Schwierige Bergung – Bagger in Baugrube gestürzt

Glück im Unglück heißt es wohl bei einem Bagger-Unfall auf einer Baustelle in der Münchner Innenstadt. Mit dem Schrecken kam ein Baggerführer davon, als sein Bagger in eine Baugrube stürzte.

 

Mitten in der Münchner Innenstadt ist ein Bagger auf einem Baustellengelände in eine Baugrube gestürzt. Aufgrund von abschüssigem Gelände sei der Bagger am Donnerstagmorgen in die Grube gekippt, wie die Polizei mitteilte. Nach erstem Kenntnisstand gebe es keine Verletzten. Der Baggerführer habe sich zur Zeit des Unfalls zwar in dem Baufahrzeug aufgehalten, wurde aber lediglich zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich als schwierig. Zu Behinderungen des Verkehrs war es nur wegen einer vorübergehenden Sperrung der Sonnenstraße gekommen.

dpa