Seppi Schmid will 2018 für den Landtag kandidieren

Münchens zweiter Bürgermeister Seppi Schmid (CSU) will 2018 für den bayerischen Landtag kandidieren.  

 

Es ist die Knaller- Nachricht, die uns aus dem Münchner Rathaus erreicht. Josef Schmid will der Kommunalpolitik den Rücken kehren und in den bayerischen Landtag wechseln.

 

Bis zur Wahl wolle er seine Ämter weiter führen, heißt es in übereinstimmenden Medienberichten. Schmid soll für den Wahlkreis München-Pasing antreten. Der bisherige Abgeordnete für diesen, Otmar Bernhard, will seine politische Karriere beenden, heißt es. Wenn Schmid nicht gewählt werden sollte, wolle er bis 2020 weitermachen, dann steht die nächste Kommunalwahl an.

 

Schmid wurde 2002 in den Münchner Stadtrat gewählt und hatte von 2007 an auch das Amt des CSU-Fraktionsvorsitzenden inne, bis er 2014 zweiter Bürgermeister wurde.

 

Mehr zum Thema sehen Sie auch heute Abend ab 18 Uhr in den Nachrichten münchen heute auf münchen.tv.