Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Sexuelle Nötigung – Zeugenaufruf

Am gestrigen Montag (10.02.2014) geschah eine sexuelle Nötigung – die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Gegen 19.00 Uhr betrat eine 21-jährige ein Anwesen in der Heßstraße. Beim Betreten des Hausflurs umklammerte sie ein unbekannter Täter von hinten und griff ihr unter den Rock. Sie schrie lauthals und wehrte sich. Nachdem sie sich stark wehrte und es ihr gelang dem Täter ins Gesicht zu schlagen, ließ er von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 21 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche Figur, kurze braune Haare, braune Augen, südosteuropäische
Erscheinung; war bekleidet mit einem Kapuzenpulli mit orangefarbenen Bändern und evtl. einer Jogginghose.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.