Ein Spielplatz in München, © Symbolfoto

Sexueller Übergriff auf Kinderspielplatz: Festnahme in Neuaubing

Auf einem Münchner Kinderspielplatz in Neuaubing soll ein 21-Jähriger einen 8-jährigen Jungen im Intimbereich berührt haben. Der Junge berichtete es seiner Mutter, die den Mann zur Rede stellte. Die Polizei nahm ihn anschließend fest.

 

Am Dienstag spielte ein 8-jähriger Grundschüler mit Freunden auf einem Spielplatz, der sich in unmittelbarer Nähe seines Elternhauses befindet. Der Junge befand sich dabei etwa 15 Minuten am Spielplatz. Nach dieser Zeit kehrte er aufgelöst in die elterliche Wohnung zurück und schilderte seiner Mutter, dass ihn ein Mann oberhalb der Kleidung im Intimbereich berührt habe.

 

Als die Mutter mit ihrem Sohn auf den Spielplatz zurückkehrte, konnte der Junge seiner Mutter einen Mann zeigen, der ihn angefasst haben soll. Die Mutter stellte den Mann sofort zur Rede. Der 21-jährige Mann gab zunächst vor, die Mutter sprachlich nicht zu verstehen. Im weiteren Gespräch wich er den Vorwürfen aus und äußerte nur einen Spaß gemacht zu haben. Die Mutter verständige daraufhin den Polizeinotruf. Durch eine schnell eintreffende Polizeistreife konnte der Mann vorläufig festgenommen werden.