Panorama Singapur in der Dämmerung

Singapur, Stockholm und Hamburg unter den gastfreundlichsten Städten der Welt

Rund um den Globus begeistern Städte mit individueller Atmosphäre und kleinen Eigenheiten. Zahlreiche Länder sind für ihre herzliche Gastfreundschaft bekannt. Gleichzeitig steigt bei touristischen Hotspots das Risiko des sogenannten Overtourism – die Überfüllung von Städten, die hohe Preise, lange Schlangen und volle Straßen mit sich führt.

 

Nun hat eine Studie versucht herauszufinden, in welchen Städten sich Besucher trotz Andrangs besonders aufgenommen fühlen. Experten rund ums Thema Reisen haben zahlreiche Städte in Bezug auf Einreiseformalitäten, Sicherheit, Anzahl der Hotels und Unterkünften, Englischkenntnisse und Offenheit der Einwohner sowie die allgemeine Lebensqualität der Stadt untersucht.

 

Der Gewinner liegt in Asien

 

Die höchste Gesamtpunktezahl erreichte die asiatische Metropole Singapur. Viele Viertel der Stadt sind komplett auf internationale Besucher ausgelegt. Historische, kulturelle und religiöse Stätten – wie etwa der Kong Meng Tempel, die Sultan-Moschee oder die Kathedrale von St. Andrews – freuen sich auf interessierte Besucher, sind teilweise kostenlos zu besichtigen und werden aufwendig in Stand gehalten. Ebenso gepflegt sind die Parkanlagen von Singapur. Mit Englisch als eine der vier Amtssprachen ist die Verständigung mit den Einwohnern oft leicht und unkompliziert möglich. Ein gut funktionierendes Netz der Öffentlichen Verkehrsmittel bringt Besucher rasch und preiswert an alle interessanten Orte der Stadt. Neben Singapur finden sich auch noch zwei weitere asiatische Städte in den Top 20 der gastfreundlichsten Orte: Die japanische Hauptstadt Tokio und Phuket in Thailand.

 

Skandinavien an der europäischen Spitze

 

Der europäische Kontinent schneidet hervorragend in der Bewertung der Gastfreundlichkeit ab. Insgesamt 18 europäische Metropolen sind auf den ersten dreißig Plätzen vertreten. Sieger im europäischen Wettstreit sind dabei eindeutig die skandinavischen Hauptstädte. Mit Stockholm auf Platz 2, Helsinki auf Platz 3 und Oslo auf Platz 8 erreichen sie ein erstklassiges Gesamtergebnis. Die dänische Stadt Kopenhagen verpasst mit Platz 12 ebenfalls nur knapp einen absoluten Spitzenplatz. Die gastfreundliches Stadt Deutschlands ist die Hansestadt Hamburg auf Platz 11. Ebenfalls in den Top 30 befinden sich die Hauptstadt Berlin auf Platz 19, Stuttgart auf Platz 24 und München auf Platz 26.

 

Gastfreundschaft in Nordamerika

 

Die USA sind in den Top 10 der Expertenliste gleich zweimal vertreten. An der Westküste überzeugt San Francisco auf Platz 4, während an der Ostküste Orlando in Florida auf Platz 10 strahlt. Im kalifornischen San Francisco befinden sich einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Allen voran die legendäre Golden Gate Bridge und die historische Gefängnisinsel Alcatraz. Orlando ist das unangefochtene Urlaubsparadies für Familien mit Kindern und einer der meistbesuchten Orte der USA. Hier befinden sich die beiden Giganten der Vergnügungsparks: Disneyworld und die Universal Studios inklusive dem Harry Potter Themenpark. Somit ist die gesamte Stadt auf familienfreundliche Gastfreundschaft ausgelegt. Hotels bieten großzügige Familienzimmer, Restaurants haben Speisekarten und Spielplätze für die kleinen Besucher und auch abseits der Themenparks gibt es zahlreiche familienfreundliche Attraktionen. Auch New York City und die kanadischen Stadt Kanada können sich über Spitzenplätze freuen. Las Vegas, Miami und Los Angeles haben es ebenfalls unter die Top 100 geschafft.