Skatebordbahnhof in der Schalterhalle

Skateborden im Hauptbahnhof – Workshops, Contests und Ausstellung

Der Münchner Hauptbahnhof wird wieder zur Skatehalle. Vom 12. bis 25. März steht in der bereits dritten Auflage des „Skatebahnhofs“ wieder eine circa 70 m² große Miniramp in der Schalterhalle. Täglich gibt es Anfänger-Workshops, offene Sessions, Contests und eine Fotoausstellung – kostenlos und für jeden!

 

 

Die Situation für Münchner Skateboarder ist weiterhin unbefriedigend. Noch immer gibt es keine feste Skatehalle, die die Ausübung des Sports bei jedem Wetter ermöglicht. Umso passender ist es, dass der Münchner Hauptbahnhof auch diesen Winter erneut ein überdachtes Angebot mit Schutz vor Kälte, Regen und Schnee bieten.

Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm, gemacht für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, verwandelt den Hauptbahnhof zwei Wochen lang zum wahren Skateboarding Hotspot. Der Münchner Verein HIGH FIVE e.V. bietet täglich kostenlose Anfänger-Workshops für alle, die unter Anleitung professioneller Coaches die ersten Fahrversuche auf einem Skateboard unternehmen oder schon vorhandenes Können dank wertvoller Tipps ausbauen möchten. Skateboards und Schutzausrüstung können vor Ort gratis ausgeliehen werden.

Skateboarden für Klein und Groß

Ab 17:00 Uhr wird die Miniramp dann für die Münchner Skateboardszene zum freien Fahren geöffnet. Ergänzend zum täglichen Programm bietet der Skatebahnhof vier besondere Highlights: Am Eröffnungstag zeigen in der „Munich Pro Session“ die besten Skateboarder der Stadt ihr Können. Bei der Photo Session am 15.03. und der Video Session am 22.03. nehmen Filmer und Fotografen professionelle Aufnahmen von den Skateboardern auf. Die besten Tricks, aber auch besonderer Mut und Kreativität, werden beim Cash for Tricks Contest am 19.03. sofort mit Geldpreisen belohnt.

 

Das Rahmenprogramm rundet eine Ausstellung des Münchner Fotografen Phil Pham ab. Die besondere Verbindung von Fotografie und Skateboarding wir in zweiteiligen Installationen aufgezeigt. Die Exponate können für den guten Zweck erworben werden. Die Erlöse kommen dem gemeinnützigen Verein HIGH FIVE e.V zugute, der damit seine sportpädagogischen Skateboard-Programme zur Förderung von Kindern und Jugendlichen umsetzt.

Miniramp in der Schalterhalle im Münchner Hauptbahnhof

Überblick Skatebahnhof:  12.–25. März 2019
15:00 – 16:30 Uhr: Workshops mit HIGH FIVE e.V.
17:00 – 19:00 Uhr: Offene Sessions Skatebahnhof Highlights
jeweils ab 19:00 Uhr: Munich Pro Session (12.03.2019),

Photo Session (15.03.2019)
Cash For Tricks Session (19.03.2019)
Video Session (22.03.2019)