SPD: Mehr Flüchtlingsaufnahmelager in Bayern

Die bayerische Flüchtlingspolitik wird derzeit heftig diskutiert. Nun haben die SPD-Landtagsfraktion und der mittelfränkische Regierungspräsident Thomas Bauer sich angesichts der stark steigenden Flüchtlingszahlen für die Schaffung weiterer Erstaufnahmelager in Bayern ausgesprochen. SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher sagte am Mittwoch bei einem Besuch im Lager Zirndorf, dass mindestens eine dritte Aufnahmeeinrichtung längst überfällig sei.

Regierungspräsident Bauer erinnerte daran, dass es 1995 noch acht zentrale Erstaufnahmeeinrichtungen für Asylsuchende im Freistaat gegeben habe: „Das ist eigentlich eine Lösung, die man wieder anstreben müsste.“ Derzeit hat das Lager in Zirndorf mit 900 untergebrachten Ausländern kaum noch Platz für Neuankömmlinge.

rr/dpa