Spektakulärer Verkehrsunfall, © Foto der Berufsfeuerwehr München

Spektakulärer Verkehrsunfall: Rentner verliert Kontrolle über VW Golf

Am Sonntagmittag ereignete sich ein spektakulärer Verkehrsunfall auf der Ortolfstraße in Obermenzing. Ein Rentner verlor die Kontrolle über seinen VW Golf, der zur Seite kippte und letztendlich auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus.

 

Ein Rentnerehepaar war am Sonntagmittag auf der Ortolfstraße in Obermenzing mit einem VW Golf unterwegs. Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und streifte einen am Straßenrand geparkten Audi A4. Der Rentner verriss das Lenkrad, woraufhin sein Golf auf die Seite kippte.

 

Spektakulärer Verkehrsunfall, © Foto der Berufsfeuerwehr München

 

VW Golf bleibt auf dem Dach liegen

 

Das Auto des Rentnerehepaares kam auf dem Dach zum liegen. Um die Insassen aus dem Auto befreien zu können, setzte die Feuerwehr eine hydraulische Rettungsschere ein. Die Einsatzkräfte entfernten die B-Säule um die beiden Insassen möglichst schonend retten zu können. Die Ehefrau hatte sich nur leichte Blessuren zugezogen, sie kam aber zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzt in eine Klinik gefahren. Am Golf entstand Totalschaden und am Audi ein nicht unerheblicher Sachschaden.