Erkrankte Melanie im Bett hofft auf Spenden für OP

Spendenaufruf: Melanie aus Ansbach kämpft ums Überleben

Melanie leidet an einer seltenen Kombination von Krankheiten, wie einer instabilen Halswirbelsäule und Störungen des Bindegewebes. Um zu überleben, sammelt sie seit Jahren Spenden für die sehr teure Operation bei Spezialisten in den USA. Bitte helfen Sie mit!

 

Melanie Moog aus dem Landkreis Ansbach (Deutschland) leidet unter einer instabilen Halswirbelsäule, der sogenannten Cranio-Cervicalen Instabilität (CCI), Faszienrissen, die zu Muskelbrüchen führen können und dem sogenannten „Ehlers-Danlos-Syndrom“ (EDS), das  Störungen im Bindegewebe verursacht. Sie braucht dringend eine lebensrettende Operation und mindestens 7 weitere plastische  Operationen der Faszien und des Kiefergelenkes.

 

 

Da das Krankheitsbild so komplex ist, bedarf es hierfür eines Spezialistenteams, das bisher nur in den USA gefunden wurde. Die geplanten Operationen bei einem Spezialistenteam in New York, die sich mit CCI, Faszeinrissen und EDS auskennen, können viele Symptome beseitigen. Der Finanzaufwand hierfür ist jedoch immens und beläuft sich auf mindestens 750.000 US-Dollar. Ohne diese Operation bleibt Melanie nur das quälende Warten oder Lähmung halsabwärts, da ihr niemand bislang helfen konnte.

 

 

Nun gibt es seit März 2015 eine Möglichkeit für reale chirurgische Hilfe, die ihr wieder ein Tor zum Leben öffnen könnte. Die erste lebensrettende Operation kostet mit Transport 350.000 Euro. Sobald diese Summe erreicht ist, wird Melanie in die USA geflogen, um ihr Leben zu retten. Um eine Operation zu bekommen, ist sie allerdings auf jede Spende angewiesen, da die Versicherung nur die Kosten nach deutschem Tarif übernimmt. Da der US-amerikanische Tarif jedoch um ein Vielfaches höher liegt als der deutsche, muss Melanie deshalb in den Staaten in Vorkasse gehen. Zwar hat Melanie schon viele Spenden über insgesamt 65.000 Euro erhalten. Für die Operation reicht das aber leider nicht aus.

 

Bitte unterstützen Sie Melanie!

 

Weitere Infos finden Sie hier.
Spendenkonto:

Melanie Moog

IBAN DE17 7655 0000 0008 6820 72

BIC BYLADEM1ANS

 

ODER

Konto:


LGV-Förderstiftung
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN-Nr.: DE69 6665 0085 0004 6896 82
BIC-/SWIFT-Code: PZHSDE66
Spendenprojektnummer T598102
(bitte mit angeben!)

 

 

sg