Spendenlauf für Tabaluga Kinderstiftung

Man könnte ihn auch als den sportlichen Wohltäter bezeichnen. Benjamin Weiderer aus München hat ein ganz bestimmtes Ziel: Laufen und dabei Gutes tun. Ganz besonders liegen ihm Kinder und Jugendliche am Herzen. Am Ostermontag geht es für ihn wieder los – und das unter erschwerten Bedingungen. Denn von Funktionskleidung kann man bei diesem Outfit wohl kaum sprechen – er läuft nämlich im Bärenkostüm als der sogenannte „Bodhibär“. Dieses Jahr geht Benjamins Spendenerlös an die Tabaluga Kinderstiftung. Mehr Informationen, wie Sie sich beteiligen können, finden Sie hier: LINK.