Anhaltesignal und Blaulicht - Stopp Polizei

Spritztour ohne Führerschein: 17-Jähriger auf Parkplatz erwischt

Ein Schüler aus München ist in der Nacht auf einem Parkplatz in Gilching bei einer illegalen Spritztour erwischt worden. Er drehte eine Runde mit dem VW Polo eines 20-jährigen Freundes. Der 17-Jährige ist jetzt wohl noch länger nicht in dem Besitz des Führerscheins.

 

 

 

Man kann sich das Herzrasen des 17-jährigen Schülers nur vorstellen, als ein Streifenwagen der Polizei heute Nacht vor ihm auftauchte. Der junge Münchner und ein 20-jähriger Freund aus Kaufbeuren drehten um kurz nach Mitternacht eine Runde mit einem VW-Polo. Dazu suchten sie sich den Parkplatz eines Discounters in der Landsberger Straße in Neugilching aus. Dann nahm das Schicksal seinen Lauf.

 

Eine Streife der Germeringer Polizei drehte ebenfalls, im Rahmen eines Einsatzes zum Schutz vor Wohnungs-Einbrechern, in Gilching ihre Runden. Das Auto schien den Beamten sofort verdächtig und wurde kurzerhand kontrolliert. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der junge Fahrer noch nicht im Besitz eines Führerscheins ist.

 

Dabei wird es auch vorerst bleiben. Gegen ihn läuft nun nicht nur eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, sondern darüber hinaus droht ihm eine zweijährige Sperre bis zum Erwerb des Führerscheins. Gegen seinen 20-jährigen Beifahrer, auf den der Polo zugelassen ist, wird ebenfalls ermittelt.

 

 

dw