Stimmen sie ab: Grün oder Blau für die Bayerische Polizei

Bleibt Grün? Oder kommt doch Blau?

Welchen Anstrich bekommt die Bayerische Polizei künftig?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Die Farbfrage steht momentan ganz weit oben auf der Bearbeitungsliste. Doch es geht nicht nur darum bambusgelbe Hemden und moosgrüne Jacken zu erneuern, auch die Funktion spielt eine wichtige Rolle. Das alte Outfit scheint also in die Jahre gekommen. Bereits seit 1976 gibt es den grün-beigen Einheitslook.

 

Alle anderen Bundesländer haben inzwischen schon auf die Farbe Blau bei der Kleidungswahl umgestellt oder blicken der blauen Polizeizukunft bereits entgegen. So wechselt das Saarland ab 2014 die Farbe!

Wann ist es also in Bayern soweit? Oder wechselt der Freistaat überhaupt die Farbe? Laut EU gilt künftig der blaue Polizeilook!

 

Die Gewerkschaft der Polizei Bayern (GdP Bayern) ist in Sachen Farbfrage der Ansicht, dass die Uniformträger im Freistaat selbst entscheiden sollen, welche Farbe ihnen besser zu Gesicht steht. Tragen sie lieber blau anstatt grün oder ist der alte Look auch gleichzeitig der Favorit?

 

Demokratie und Konsens – das schreibt die GdP Bayern groß. Aus diesem Grund wird nun eine Postkartenaktion starten, in der die polizeilichen Uniformträger unter Angabe ihres Namens abstimmen sollen – ob blau oder eben grün! Ende November wird mit einem ersten Ergebnis gerechnet.

 

Doch das letzte Wort hat dann die Politik – Sollte es zu einer Umstellung kommen, belaufen sich die Kosten laut Bayerischem Innenministerium auf weit über 30 Millionen Euro. Dazu würde die Umstellung wohl in Rund fünf Jahre erst stattfinden.

 

ag

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.