Die MIetpreisbremse ist juristisch zulässig.

Studie: So wohnen die Münchner

Münchner wohnen im Durchschnitt auf 78 qm, sind zufrieden mit ihrer Wohnsituation und der Wunsch, Eigentümer einer Wohnung zu sein, ist 78 Prozent der Münchner Mieter wichtig. So  eine Befragung von Interhyp.

 

Generell ist für die Deutschen ein schönes Zuhause eines der wichtigsten Dinge im Leben, neben Familie und Gesundheit. Allein in München stimmen 91 Prozent der Befragten der Wichtigkeit eines wohlfühlenden Heims zu, so die Befragung.

 

Worüber die Münchner im Vergleich zu anderen deutschen Städten wie Stuttgart und Frankfurt  am meisten verfügen, sind ein Parkettboden und eine Garage.  Moderne Einbauküchen oder Gärten sind hingegen in der bayerischen Landeshauptstadt eher selten.

 

Doch eine große Wohnung bedeutet nicht gleich zufrieden zu sein. Die Befragung zeigte, dass Münchner, die auf kleinerem Raum leben, glücklicher sind, als zum Beispiel Stuttgarter, die in einer größeren Wohnung leben.