Sturmtief in München richtet nur wenig Schaden an

Das Sturmtief, das Donnerstagabend über München gezogen ist, hat der Feuerwehr nur wenige Einsätze beschert. Insgesamt 26 Mal musste die Feuerwehr ausrücken, um umgestürzte Baunzäune, oder Werbetafeln wieder aufzurichten. In der Stolzstraße riss der Sturm eine Solaranlage von einem Dach. Die Feuerwehr musste die Einsatzstelle sichern. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.
mh / Feuerwehr