Welpen ausgesetzt, © Symbolbild

Süße Welpen einfach ausgesetzt!

Wer macht denn sowas???
Diese süßen fünf vier Wochen alten Welpen wurden am Montag, den 7.Oktober 2013  auf einem Rastplatz der A8,  Richtung Nürnberg, in einem Karton gefunden. Die Finder brachten die 3 Hündinnen und 2 Rüden in´s Münchner Tierheim. Dei kleinen Hunde Ambra, Annabell, Ariane, Anton und Alfred werden dort nun von Pflegern aufgepäppelt, bis sie etw´ölf Wochen alt sind.  Vermutlich können die kleinen geschwächten Welpen Ende November, wenn sie an Gewicht und Größe zugelegt haben, an neue Familien vermittelt werden.

Der Tierschutzverein München sucht nun Zeugen die Hinweise zu dieser Straftat geben können oder etwas über den Verbleib der Mutterhündin wissen.

Hinweise, auch anonyme Hinweise, nimmt die  Vermisstenstelle des Tierheims  unter der Rufnummer 089 /9 21 000 22 entgegen. Oder per mail an:  vermisstenstelle@tierschutzverein-muenchen.de.


Ambra, Annabell, Ariane, Anton und Alfred leben jetzt im Münchner Tierheim

me/Tierschutzverein München e.V.