American Football NFL

Super Bowl LIII: Was ist American Football und wo sind Super-Bowl-Partys in München?

Am Sonntag ist es soweit: Der Super Bowl, das größte Einzelsportereignis der Welt findet wieder statt. In der Nacht auf Montag um 00:30 Uhr deutscher Zeit startet das Endspiel der NFL zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams. Auch in München ist die Faszination American Football spürbar.

 

Public Viewing in München:

 

Das wichtigste zuerst: Wo kann man den Super Bowl in München sehen?

 

Tonhalle: Seit einigen Jahren schon findet in der Tonhalle Münchens größte Super-Bowl-Party statt. Auf einer 40-Quadratmeter großen Leinwand kann man das Spiel zusammen mit einer riesen Meute Football-Begeisterten schauen. Tickets kosten 15€ pro Person.

 

American Football NFL

 

TU Mensa: In der Mensa der TU München läuft der Super Bowl mit deutschem Kommentar auf Großbildleinwand. Die Einlasskarte für 2€ ist beim AStA oder TU Shop erhältlich. Einlass ist ab 23:00 Uhr.

 

Mathäser Filmpalast: In Münchens größtem Kinosaal auf einer 175-Quadratmeter-Leinwand den Super Bowl schauen? Das geht im Mathäser Filmpalast. Tickets gibt’s hier.

 

Substanz: Im Substanz kann man das NFL-Endspiel bei American Food auf Großleinwand gemütlich schauen. Der Eintritt ist frei und Einlass ist ab 20:00 Uhr.

 

Kennedys: Im zentral gelegenen Irish Pub sieht man das Spiel auf fünf Monitoren im US-Originalton. Passend dazu gibt’s Hot Dogs, Angus Burger und Chicken Wings. Auch hier ist der Eintritt frei, es wird aber empfohlen, zu reservieren.

 

Wo kann man den Super Bowl sonst schauen?

 

Der Super Bowl wird auf Pro Sieben und DAZN übertragen. Kick-Off ist um 00:30 Uhr. Ein normales Football Spiel dauert in der Regel um die drei Stunden, da die Spieluhr oft angehalten wird, zum Beispiel bei einem Foul oder einen Incomplete Pass (Fehlpass).

 

Der Super Bowl dauert meistens deutlich länger, da die Werbepausen länger sind und natürlich wegen der legendären Halbzeit-Show. Internationale Musikgrößen wie Michael Jackson, Katy Perry, Prince oder, wie letztes Jahr, Lady Gaga haben hier schon spektakuläre Auftritte gefeiert. In Atlanta ist dieses Jahr die Pop-Rock-Band „Maroon 5“ zu Gast. Mit dem Ende des Spiels dürfte also gegen 05:00 Uhr früh zu rechnen sein.

 

Was ist der Super Bowl?

 

Der Super Bowl bildet traditionell seit 53 Jahren den Höhepunkt einer jeden NFL-Saison. Im Super Bowl spielt die beste Mannschaft der AFC gegen die beste Mannschaft der NFC. Dies sind die beiden Conferences, in denen die 32 Mannschaften der NFL untergebracht sind. Der 53. Super Bowl findet dieses Jahr in Atlanta statt.

 

American Football NFL

 

Weltweit schauen sich etwa 800 Millionen Menschen den Super Bowl an. Ganz nach amerikanischem Vorbild werden dabei Chicken Wings, Burger und Hot Dogs zubereitet und verzehrt. Ebenfalls ein Highlight des Super Bowls ist die Werbung. Zu keiner anderen Zeit des Jahres ist ein Werbespot so begehrt, wie in den paar Stunden rund um den Super Bowl. Letztes Jahr kostete ein 30-sekündiger Werbeclip unglaubliche fünf Millionen US-Dollar.

 

Wie funktioniert American Football?

 

Analog zum Fussball stehen bei jeder Mannschaft elf Spieler auf dem Feld, jedoch hat nur eine das Recht auf den Ball. Dies ist die sogenannte Offense. Ihr gegenüber steht die Defense. Die Offense muss versuchen durch Raumgewinn das Spielfeld zu überbrücken und den Ball in die End Zone zu transportieren. Das kann entweder durch einen Pass oder durch einen Lauf erreicht werden.

 

American Football NFL

 

Grundsätzlich hat die Offense immer vier Versuche – das heißt Spielzüge – Zeit, um zehn Yard (ca. 9m) zu überbrücken. Ist das geschafft, gibt es vier neue Versuche. So arbeitet sich die Offense, angeführt vom Quarterback über das gesamte Spielfeld von 100 Yard. Die Defense muss in dieser Zeit versuchen, entweder den Ball zu erobern (Turnover), oder die Offense  unter zehn Yard Raumgewinn zu halten. Dann wechselt das Angriffsrecht und die Mannschaften tauschen ihr Offense und Defense.

 

American Football NFL

 

Gelingt es der Offense den Ball in die End Zone zu befördern, dann ist das ein sogenannter Touchdown. Dieser gibt der jeweiligen Mannschaft sechs Punkte. Alternativ hat die Offense die Möglichkeit ein Field Goal zu schießen. Der Ball muss dazu zwischen die beiden Längsstangen gekickt werden. Ein Field Goal bringt drei Punkte.

 

American Football NFL Schiedsrichter

 

Wer nach Abschluss der 4×15 minütigen Spielzeit mehr Punkte hat, gewinnt. Sollte es nach dieser Zeit Unentschieden stehen, gibt es 15 Minuten Overtime.

 

Wer spielt im Super Bowl?

 

Im diesjährigen Super Bowl stehen sich die New England Patriots (AFC) und die Los Angeles Rams (NFC) gegenüber. Die Patriots um Starquarterback Tom Brady könnten ihren sechsten Super Bowl gewinnen und würden damit den Rekord für die meisten Siege der Pittsburgh Steelers einstellen. Tom Brady, der bereits fünfmal den Super Bowl gewonnen hat (alle Titel mit den Patriots), würde trotz seiner 41 Jahre ein weiteres Mal unter Beweis stellen, warum er der Beste Spieler aller Zeiten, also der G.O.A.T. (Greatest of all Time), ist.

 

Bei den Los Angeles Rams steht der 17 Jahre jüngere Quarterback Jared Goff im Fokus. Der junge Spielmacher der Rams spielt zwar erst seine dritte Saison in der NFL, zählt aber trotzdem schon zu den Besten in der Liga. Mit einer 13-3 Bilanz in der Regular Season, führter er die Rams in die Playoffs.

 

American Football, © Symbolbild

 

Mit den Patriots und den Rams stehen sich dieses Jahr zwei der besten Offenses der Liga gegenüber. Dies ist eigentlich eher ungewöhnlich. Normalerweise spielt die beste Offense gegen die beste Defense. Dieser Umstand verspricht, neben einem hochklassigen Duell, vor allem ein Spiel mit vielen Punkten.