© Tierpark Hellabrunn

Tag der Meere im Tierpark Hellabrunn

Am Tag der Meere, dem 08. Juni 2017 dreht sich auch im Tierpark Hellabrunn alles um den Ozean. Ein breitgefächertes Programm lädt die Besucher des Zoos dazu ein, sich aktiv mit dem Thema „Unsere Ozeane – Unsere Zukunft“, welches zudem das weltweite Motto des Aktionstages ist, zu beschäftigen.

 

Der Aktionstag  „Tag der Meere“ findet am Donnerstag, den 08.06.2017, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Egal ob Tierpfleger-Treffpunkte, Kindergeschichten, Aktionsstand,  oder ein Vortrag am Abend – am 8. Juni dreht sich alles um den Ozean.

 

Der Aktionsstand von Shark Project e.V. klärt über den Kampf gegen die Zerstörung der Meere auf und informiert zudem über die Ausrottung der Haie. Die Mitglieder des Vereins geben den Besuchern außerdem zahlreiche Tipps, wie man sich tagtäglich für den Erhalt und den Schutz der Meere und ihrer Bewohner einsetzen kann. Zusätzlich wird unter allen Teilnehmern des Namenwettbewerbs für das Hai-Maskottchen von Shark Project e.V. eine Jahreskarte für den Tierpark verlost.

 

Tierpfleger informieren bei exklusiven Sprechstunden um 11 Uhr und um 13.15 Uhr im Aquarium über ihre Arbeit mit den unterschiedlichsten Fischen und Korallen des Meeres.

 

Die kleinen Tierpark-Besucher können sich auf die Kindergeschichten von Michel, dem weißen Hai freuen, welche um 11.30 Uhr, um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr vorgetragen werden.

 

Ebenfalls empfohlen wird der Vortrag „Angstzination Hai“, der um 19.00 Uhr im Artenschutzzentrum stattfindet. Der Eintritt zu der Präsentation ist frei, allerdings wird um eine Voranmeldung unter artenschutz@hellabrunn.de gebeten. Der Einlass beginnt ab 18.30 über den Sondereingang zum Artenschutzzentrum von der Siebenbrunner Straße.

 

Über eine Webcam können die Hellabrunner Haie nun auch von Zuhause aus beobachtet werden. Eine Unterwasserkamera sendet täglich von 9 bis 18 Uhr Live-Bilder aus dem Haifischbecken.