Tag der Tierpaten in Hellabrunn, © Tag der Tierpaten in Hellabrunn. Rechte: Tierpark Hellabrunn / Fotograf

Tag der Tierpaten in Hellabrunn

Alle Tierpaten und die, die es gerne werden möchten, sind am Sonntag, den 22. November, in den Tierpark Hellabrunn eingeladen. Die Tierpaten erwartet dabei eine spannende Rallye, Gespräche mit Tierpflegern und interessante Einblicke hinter die Kulissen des Tierparks. 

 

 

Aktuell unterstützen über 250 menschliche Paten den Münchner Tierpark bei der artgerechten Haltung der Tiere. Als Dankeschön dafür werden die Paten jedes Jahr einmal zu einem besonderen Blick hinter die Kulissen in den Tierpark eingeladen. Dieses Jahr können sich die Unterstützer auf Info-Talks mit Tierpflegern bei fünf verschiedenen Tieren, besondere Führungen, eine Rallye mit tollen Preisen und eine Dankesaktion freuen.

 

„Unsere Paten unterstützen uns bei der artgerechten und naturnahen Haltung unserer Tiere. Mit einer Patenschaft zeigen sie gleichzeitig die besondere Verbundenheit zu einem Tier“, erzählt Zoodirektor Rasem Baban. „Viele nutzen unsere Tierpatenschaften auch als besonderes Geschenk. Wer kann schon sagen, dass sein ‚Patenkind‘ ein Bartschwein oder ein Drill ist“, so Baban schmunzelnd.

 

Tierpatenschaften sind in Hellabrunn bereits ab 99 € pro Jahr möglich. An Tierpatenschaften Interessierte können sich am Sonntag an einem Infostand im Orang-Utan-Paradies sowie jeden Tag in den Service-Centern über das Paten-Angebot informieren.