so sieht die Oktoberfest-Live-Cam auf dem Smartphone aus

Tag des Internets: Das machen die Bayern im World Wide Web

Am 29. Oktober ist internationaler Tag des Internets. Zeit also, um einmal einen Blick auf die Online-Gewohnheiten der bayerischen Bevölkerung zu blicken. Wie bewegt sich Bayern im World Wide Web?

 

Mehr Junge als Alte, mehr Männer als Frauen

 

79 Prozent über Zehnjährigen im Freistaat haben schon einmal das Internet genutzt. Aber: Nicht alle nutzen das Internet auch gleich intensiv. Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung gibt an, dass im Jahr 2012 hatten nur 37 Prozent der Personen im Alter ab 65 Jahren das Internet schon einmal genutzt haben. In den Altersgruppen von 10 bis 15 Jahren und 16 bis 24 Jahren liegt der Anteil bei kanpp 100 Prozent. Auch zwischen Madln und Buam gibt es unterschiede im Surf-Verhalten: Die geschlechtsspezifische Betrachtung zeigt, dass relativ mehr Männer als Frauen das Internet nutzen. Die Männer kommen auf 85 Prozent, die Frauen nur auf 74.

 

Tägliche Internetnutzung ist in Bayern der Normalfall

 

Drei Viertel der Bayern sind täglich oder fast täglich online, ein knappes Fünftel mindestens einmal in der Woche. In der Statistik lag bei nur knapp drei Prozent der Befragten der Zeitpunkt der letzten Internetnutzung mehr als drei Monate zurück. Das World Wide Web ist also bei einer deutlichen Mehrheit der Bayern aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

 

Shopping, Reisebuchungen und Informationen

 

Soziale Netzwerke wie Facebook sind bei den bayerischen Bürgern nicht an oberster Priorität. Vielmehr nutzen sie das Internet, um sich über Waren und Dienstleistungen zu informieren – und zwar in knapp 90 Prozent der Fälle. 82 Prozent gehen dann im Netz auch auf Shopping-Tour oder buchen Urlaubsreisen und Flüge (59 Prozent). Die Finanzen werden dann offenbar über Online-Banking kontrolliert, 49 Prozent der Bayern erledigen ihre Bankgeschäfte im Internet. Über soziale Netzwerke haben 38 Prozent privat kommuniziert und 26 Prozent haben über das Internet telefoniert.

 

mt