Tag Archiv: Amoklauf

Wiesn Oktoberfest Schmid München , © Wiesn-Chef Schmid hofft auf ein gut besuchtes Oktoberfest

Wiesn-Chef Schmid: „Wir dürfen uns das Oktoberfest nicht vermiesen lassen“

Noch immer herrscht in Bayern Unverständniss über die grausamen Bluttaten der letzten Tage. Mit Sorge blickt die Bevölkerung auf Großveranstaltungen wie das Oktoberfest. Doch zu Hause bleiben ist keine Lösung, wenn es nach Wiesn-Chef Schmid geht.

Weiterlesen

Polizei Pressesprecher Marcus da Gloria Martins Amoklauf München, © Im Gespräch: Jörg van Hooven und Marcus da Gloria Martins

Im Interview: Polizeipressesprecher Marcus da Gloria Martins

Seit dem Amoklauf in München ist er in der ganzen Welt bekannt: Marcus da Gloria Martins. Der Pressesprecher der Polizei informierte die Öffentlichkeit ruhig und sachlich über den Stand der Dinge. Im Interview mit münchen.tv-Chefredakteur Jörg van Hooven erzählt er, wie er den Amoklauf erlebt hat.

Weiterlesen

Münchner Polizei dementiert Falschmeldungen zum Münchner Amoklauf auf Twitter

Polizei und Minister warnen vor Verbreitung von Falschinfos in sozialen Medien

Berlin / München – Innenminister Thomas de Maizière hat nach dem Münchner Amoklauf davor gewarnt, Fehlinformationen über soziale Netzwerke zu verbreiten. „Zahlreiche Meldungen über weitere Schießereien in München haben sich als falsch herausgestellt und haben die Polizei in erheblichem Umfang beschäftigt“.

 

Weiterlesen

Hunderte Kerzen - München trauert nach Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum

Der stille Junge, der zum Amokläufer wurde

Depressionen, Angst vor Menschen und für Nachbarn ein „unauffälliger Junge“. David S., der am Freitag neun Menschen in München und anschließend sich selbst tötete, nahm sich offenbar andere Amokläufer zum Vorbild und sich auf die Tat vorbereitet. Ein 16-Jähriger könnte im Vorfeld davon gewusst haben.

Weiterlesen

123