Tag Archiv: Ancelotti

Der FC Bayern München vor dem Topspiel gegen Hoffenheim

Am 3. Bundesliga-Spieltag muss der deutsche Rekordmeister und Tabellenzweite am Samstag um 18:30 Uhr auswärts gegen 1899 Hoffenheim antreten. Trainer Carlo Ancelotti sprach am Tag vor dem Topspiel auf einer Pressekonferenz über den Gegner, den aktuellen Kader und über Thomas Müller, dessen geringe Einsatzzeit derzeit für Schlagzeilen sorgt.

Weiterlesen

Carlo Ancelotti - Der neue Trainer beim FC Bayern, © Carlo Ancelotti hat eine Erklärung für die Leistungsschwankungen

Ancelotti: „Der Transfermarkt ist im Moment total verrückt.“

Der FC Bayern München will nach der schweren Fußverletzung des spanischen Fußball-Nationalspielers Juan Bernat nicht noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden.

Weiterlesen

Carlo Ancelotti - Der neue Trainer beim FC Bayern, © Carlo Ancelotti hat eine Erklärung für die Leistungsschwankungen

Ancelotti versteht Alltagsprobleme – „Motivation ist Antriebsmotor“

Carlo Ancelotti ist ein Trainer-Realo. Der Italiener weiß, dass Gala-Abende wie gegen Arsenal im Ligabetrieb nicht reproduzierbar sind. Vom Bayern-Chef gibt’s eine Empfehlung an die Kritiker.

Weiterlesen

Die Geschäftsstelle des FC Bayern München

Bayern ohne Boateng gegen Leverkusen – Ancelotti bittet um Geduld

München – Der FC Bayern wird das Topspiel der Fußball-Bundesliga gegen Bayer Leverkusen mit großer Wahrscheinlichkeit ohne Jérôme Boateng bestreiten müssen. Der Nationalverteidiger musste einen Tag vor dem Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr) das nicht-öffentliche Abschlusstraining des deutschen Rekordmeisters abbrechen.

Weiterlesen

Carlo Ancelotti - Der neue Trainer beim FC Bayern, © Carlo Ancelotti hat eine Erklärung für die Leistungsschwankungen

FC Bayern München: Ancelotti will keinen Coman-Ersatz

FC-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti  fordert trotz der Verletzung von Kingsley Coman keinen Ersatz. Er sieht die schwere der Verletzungen bei seinen Spielern als nicht so gravierend an. Anfang September könnte auch Coman wieder fit sein.

Weiterlesen

München: Countdown zum Halbfinal-Kracher

Um 20:45 Uhr brennt die Allianz Arena. Anpfiff zum Halbfinal-Rückspiel FC Bayern München gegen Real Madrid. „Mia san Mia“ gegen „Die Königlichen“, „la Bestia Negra“ gegen „Weißes Ballett“. Bilder der Partie werden laut Bayern in jedem Land der Welt zu sehen sein – außer in Nordkorea.
Die Münchner müssen ein 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen. Ein Sieg mit zwei Toren Unterschied muss her. Nur bei 1:0 für den FCB nach 90 Minuten gibt es Verlängerung und gegebenenfalls nach 120 Minuten dann ein Elfmeterschießen.

Ein Blick in die Statistik sprich teils für und teils gegen den FC Bayern. Zwar bedeutet eine knappe 0:1-Niederlage noch nicht das Ende aller Träume, aber in drei von fünf Fällen konnten die Münchner eine Auswärtsniederlage nicht mehr umbiegen und schieden aus.
2000 Halbfinale  
Real Madrid - FC Bayern 2:0
FC Bayern - Real Madrid 2:1 ausgeschieden
2005 Viertelfinale 
FC Chelsea - FC Bayern 4:2
FC Bayern - FC Chelsea 3:2 ausgeschieden
2007 Achtelfinale  
Real Madrid - FC Bayern 3:2
FC Bayern - Real Madrid 2:1 weiter
2009 Viertelfinale 
FC Barcelona - FC Bayern 4:0
FC Bayern - FC Barcelona 1:1 ausgeschieden
2011 Achtelfinale 
FC Basel - FC Bayern 1:0
FC Bayern - FC Basel 7:0 weiter

“Weißes Ballett” in München sieglos

In zehn Spielen in München hat Real Madrid neun mal verloren und nur ein mal Unentschieden gespielt. Nach dem Hinspiel-Sieg müssen die “Königlichen” ja auch nicht unbedingt gewinnen, ein Remis oder gar eine knappe Niederlage mit einem Tor Unterschied bei eigenen Treffern der Madrilenen reicht ihnen vollkommen, um ins Endspiel nach Lissabon einzuziehen.

Die bisherigen Spiele in München:

17.04.2012 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
07.03.2007 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Achtelfinale
24.02.2004 FC Bayern - Real Madrid 1:1 Achtelfinale
02.04.2002 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Viertelfinale
09.05.2001 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
09.05.2000 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
08.03.2000 FC Bayern - Real Madrid 4:1 Gruppenphase
02.03.1988 FC Bayern - Real Madrid 3:2 Viertelfinale
08.04.1987 FC Bayern - Real Madrid 4:1 Halbfinale
14.04.1976 FC Bayern - Real Madrid 2:0 Halbfinale

Während die Madrilenen in München so ihre Probleme haben, hat ihr Trainer nur gute Erfahrungen bei Spielen gegen den FC Bayern gemacht. Als Trainer des AC Mailand konnte sich Carlo Ancelotti jedes Mal gegen die Bayern durchsetzen.

Gelbe Gefahr

Auf Seiten der Bayern ist nur Mario Mandzukic gelb-vorbelastet, wäre also bei einer weiteren gelben Karte im Endspiel in Lissabon gesperrt. Bei Real Madrid sind die Defensiv-Säulen Sergio Ramos und Xabi Alonos von einer Sperre bedroht.

Die Pfeife kommt aus Portugal

Pedro Proenca heißt der Unparteiische, der das Spiel am Dienstagabend leitet. Geboren am 3. November 1970 ist der Landsmann der Real-Spieler Ronaldo, Pepe und Coentrao seit 2003 FIFA-Schiedsrichter. Der Mann ist kein gutes Omen für den FC Bayern. So leitete er am 19. Mai 2012 das „Finale dahoam“, am 15. März 2011 die 2:3-Heimpleite der Bayern gegen Inter Mailand und am 3. November 2009 die 0:2-Heimpleite der Münchner gegen Girondins Bordeaux. Drei Bayern-Spiele in der Allianz Arena, drei bittere Pleiten für den FCB.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

mh

FC Bayern: zahnlose „Bestia negra“ hofft auf’s Rückspiel

Nach der 0:1-Pleite im Estadio Santiago Bernabeu gegen Real Madrid muss der FC Bayern nun im Rückspiel am 29. April in der heimischen Allianz Arena versuchen, den Einzug ins Endspiel der Champions League perfekt zu machen.

Ein Blick in die Statistik sprich teils für und teils gegen den FC Bayern. Zwar bedeutet eine knappe 0:1-Niederlage noch nicht das Ende aller Träume, aber in drei von fünf Fällen konnten die Münchner eine Auswärtsniederlage nicht mehr umbiegen und schieden aus.
2000 Halbfinale  
Real Madrid - FC Bayern 2:0
FC Bayern - Real Madrid 2:1 ausgeschieden
2005 Viertelfinale 
FC Chelsea - FC Bayern 4:2
FC Bayern - FC Chelsea 3:2 ausgeschieden
2007 Achtelfinale  
Real Madrid - FC Bayern 3:2
FC Bayern - Real Madrid 2:1 weiter
2009 Viertelfinale 
FC Barcelona - FC Bayern 4:0
FC Bayern - FC Barcelona 1:1 ausgeschieden
2011 Achtelfinale 
FC Basel - FC Bayern 1:0
FC Bayern - FC Basel 7:0 weiter

„Weißes Ballett“ in München sieglos

In zehn Spielen in München hat Real Madrid neun mal verloren und nur ein mal Unentschieden gespielt. Nach dem Hinspiel-Sieg müssen die „Königlichen“ ja auch nicht unbedingt gewinnen, ein Remis oder gar eine knappe Niederlage mit einem Tor Unterschied bei eigenen Treffern der Madrilenen reicht ihnen vollkommen, um ins Endspiel nach Lissabon einzuziehen.

Die bisherigen Spiele in München:

17.04.2012 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
07.03.2007 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Achtelfinale
24.02.2004 FC Bayern - Real Madrid 1:1 Achtelfinale
02.04.2002 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Viertelfinale
09.05.2001 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
09.05.2000 FC Bayern - Real Madrid 2:1 Halbfinale
08.03.2000 FC Bayern - Real Madrid 4:1 Gruppenphase
02.03.1988 FC Bayern - Real Madrid 3:2 Viertelfinale
08.04.1987 FC Bayern - Real Madrid 4:1 Halbfinale
14.04.1976 FC Bayern - Real Madrid 2:0 Halbfinale

Die Bayern hätten sich eine durchaus angenehmere Ausgangslage für’s Rückspiel schaffen können. Aber am Ende zählt im Fußball nun mal nicht, der Ballbesitzt, sondern die Tore.
mh