Tag Archiv: Angriffe

Bundespolizisten am Münchner Airport überprüfen täglich die Dokumente von knapp 41.000 Passagieren und sorgen zusammen mit ihren Kollegen der bayerischen Landespolizei auf dem gesamten Flughafen für die Sicherheit von Mitarbeitern und Reisenden. Dabei kommt es leider immer öfter zu unschönen Szenen., © Getreten und bespuckt zu werden ist für viele Beamte realer Alltag - das soll sich ändern. Symbolbild Bundespolizei

Bayern begrüßt strengere Strafen für Gewalt gegen Einsatzkräfte

Übergriffe auf Polizisten und andere Einsatzkräfte sollen künftig härter bestraft werden. Dies wird auch in Bayern begrüßt. Im Freistaat nimmt die Zahl solcher Übergriffe aber weiter zu.

Weiterlesen

Der Gedenkstein in der Herzog-Max-Straße in München., © Der Gedenkstein erinnert an die alte Hauptsynagoge in München.

Zum Gedenken an Reichspogromnacht werden Namen jugendlicher Opfer verlesen

An die Opfer der Pogromnacht von 1938 wird am Mittwoch landesweit mit Gedenkveranstaltungen erinnert. Vor der Synagoge in der Münchner Innenstadt etwa werden erstmalig Namen von in der Nazi-Zeit ermordeten jüdischen Kinder und Jugendlichen verlesen, wie die Israelitische Kultusgemeinde am Montag mitteilt.

Weiterlesen

Polizeihund beim Training, © In Bayern ist die Zahl der Verletzten durch Hundebisse. Foto: Polizeihund beim Training

Mehr Hunde und mehr Hunde-Angriffe in Bayern

Der Hund gilt als bester Freund des Menschen – trotzdem kommt es immer wieder zu Beißattacken. Die Zahl der Angriffe ist in Bayern gestiegen. Der Grund ist unklar – mehr Hunde, mehr Bisse?

Weiterlesen