Tag Archiv: Arjen Robben

Pokalübergabe – Abschied von Arjen Robben und Franck Ribéry

Eine der letzten Amtshandlungen von Arjen Robben und Franck Ribéry: Zum Abschluss Ihrer Karrieren für den FC Bayern München brachten die beiden Profifußballer die Meisterschale und den DFB-Pokal unter dem Applaus der Fans in die FC Bayern Erlebniswelt. 

 

© Arjen Robben

"Es ist schön, noch einmal hier zu sein, ich werde es vermissen", sagt Arjen Robben.

Arjen Robben konnte seit 2009 21 Titel für den FC Bayern München holen, Franck Ribéry holte seit 2007 insgesamt 24 Titel für den deutschen Rekordmeister.

Dass die beiden Spieler noch einmal gemeinsam den Pokal in Berlin holen konnten, war sozusagen das "happy end".

Die originale Meisterschale und die Siegertrophäe sind nun für einige Wochen im Vereinsmuseum für die Öffentlichkeit ausgestellt, danach werden sie durch originalgetreue Repliken ersetzt.

Insgesamt 28 Meisterschalen, 19 DFB-Pokale sowie die Viktoria von 1932 finden sich nun im Museum des FC Bayern.

Arjen Robben im Interview

Robben für Boateng-Verbleib – „Mannschaft muss zusammen bleiben“

Rottach-Egern: Arjen Robben plädiert für einen Verbleib von Jérôme Boateng beim FC Bayern München. „Jérôme Boateng gehört für mich zu den besten Innenverteidigern der Welt. Wir haben schon mit ihm viele Erfolge gefeiert, Jérôme ist einfach sehr wichtig für diese Mannschaft“, sagte Robben am Donnerstag zum Abschluss des Trainingslagers des deutschen Fußball-Meisters in Rottach-Egern. Weiterlesen
Carlo Ancelotti - Der neue Trainer beim FC Bayern, © Carlo Ancelotti hat eine Erklärung für die Leistungsschwankungen

Ancelotti: „Der Transfermarkt ist im Moment total verrückt.“

Der FC Bayern München will nach der schweren Fußverletzung des spanischen Fußball-Nationalspielers Juan Bernat nicht noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Weiterlesen

Arjen Robben verlängert Vertrag mit dem FC Bayern München

Triple-Sieger Bayern München kann bis 2017 auf die Dienste von Arjen Robben bauen. Der niederländische Fußball-Nationalspieler hat seinen bis 2015 gültigen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert, teilte der Rekordmeister am Dienstag mit.   Seit 2009 gehört Robben zu den Bayern und erzielte in der vergangenen Saison im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund den Siegtreffer zum 2:1. „Ich freue mich sehr, dass der Vertrag nun unterschrieben ist und ich weiter für den FC Bayern auf Titeljagd gehe“, sagte Robben, der in dieser Spielzeit in 20 Bundesliga-Einsätzen zehn Tore schoss. „Ich freue mich auf die kommenden Jahre – und noch viele Titel mit dem FC Bayern.“ rr/dpa