Tag Archiv: Asyl

© Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat - Symbolfoto

Verfassungsschutz warnt vor anhaltend hoher Gefahr durch Islamisten

Die Gefahr durch islamistische Terroristen ist noch stärker in den Fokus bayerischer Sicherheitsbehörden gerückt. Das zeigt der neue Verfassungsschutzbericht. Außerdem ist die Bewegung der sogenannten Reichsbürger stärker ins Visier der Behörden geraten.

Weiterlesen

Bundespolizei an der Empore am Hauptbahnhof, © Foto: Bundespolizei

Eltern gehen shoppen – Kinder alleine am Hauptbahnhof zurückgelassen

Einfach alleine zurückgelassen: Am gestrigen Mittwoch, den 12. April, hatte die Bundespolizei einen eher ungewöhnlichen Einsatz. Stundenlang wurde nach den Eltern zweier Mädchen gesucht, die einfach bei den Gepäckstücken der Eltern zurückgelassen wurden.
Weiterlesen

Steigende Asylbewerberzahlen werden erwartet, © Erstaufnahmeeinrichtung in München

Innenminister Herrmann: Asylverfahren müssen weiter verbessert werden

Die gesunkenen Asylbewerberzahlen in Deutschland sind nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kein Beleg für ein Ende der chaotischen Migrationsverfahren.

Weiterlesen

Horst Seehofer schaut kritisch, © Horst Seehofer will eine Flüchtlingsobergrenze

Bayern fordert neuen Kurs in deutscher Asyl- und Sicherheitspolitik

Die bayerische Staatsregierung fordert ungeachtet aller Wahlen schnelle Veränderungen in der Sicherheitspolitik für ganz Deutschland. Dazu will die CSU auf allen Ebenen ihren Einfluss geltend machen.

Weiterlesen

Horst Seehofer schaut kritisch, © Horst Seehofer will eine Flüchtlingsobergrenze

Horst Seehofer: CSU tritt ohne Flüchtlingsobergrenze nicht in Koalition ein

CSU-Chef Horst Seehofer macht eine erneute Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl davon abhängig, ob die von ihm verlangte Obergrenze für Flüchtlinge eingeführt wird.

Weiterlesen

Am Bahnhof in Freilassing stehen eben angekommene Flüchtlinge, © Bayern will eine Obergrenze für Flüchtlinge

Bayern will Familiennachzug von Ausländern begrenzen

„Wir schaffen das“ – das gilt wohl nicht in Bayern. Denn die CSU will eine Obergrenze für neu eintreffende Flüchtlinge einführen. Aber nicht nur das: Auch der Familiennachzug soll strenger reguliert werden.

Weiterlesen

Am Bahnhof in Freilassing stehen eben angekommene Flüchtlinge, © Bayern will eine Obergrenze für Flüchtlinge

Jobben für 5 Euro: Flüchtlings-Schwarzarbeit bisher (fast) kein Thema

Einmal in Deutschland angekommen sind sie oft zu monatelangem Nichtstun verdammt. Dabei würden viele Flüchtlinge gerne arbeiten. Die bürokratischen Hürden sind aber immer noch hoch – da ist die Versuchung groß, sich als Schwarzarbeiter zu verdingen. Weiterlesen

12345678910