Tag Archiv: ausgesetzt

Kleiner süßer Hund Welpe, © In der Ferienzeit setzen vermehrt Hundebesitzer ihre Vierbeiner einfach aus.

Ferienbeginn bedeutet für viele Haustiere Endstation Rastplatz

Die Planung der Ferien ist jedes Jahr aufs Neue für viele Münchner anstrengend. Während einige nur planen, welches Flugzeug einen ans Ziel bringt, planen andere, wo sie „last minute“ ihr Tier aussetzen können. Mit einem solch verantwortungslosen Verhalten sollte niemand durchkommen.
Weiterlesen

Welpen ausgesetzt, © Symbolbild

Süße Welpen einfach ausgesetzt!

Wer macht denn sowas???
Diese süßen fünf vier Wochen alten Welpen wurden am Montag, den 7.Oktober 2013  auf einem Rastplatz der A8,  Richtung Nürnberg, in einem Karton gefunden. Die Finder brachten die 3 Hündinnen und 2 Rüden in´s Münchner Tierheim. Dei kleinen Hunde Ambra, Annabell, Ariane, Anton und Alfred werden dort nun von Pflegern aufgepäppelt, bis sie etw´ölf Wochen alt sind.  Vermutlich können die kleinen geschwächten Welpen Ende November, wenn sie an Gewicht und Größe zugelegt haben, an neue Familien vermittelt werden.

Der Tierschutzverein München sucht nun Zeugen die Hinweise zu dieser Straftat geben können oder etwas über den Verbleib der Mutterhündin wissen.

Hinweise, auch anonyme Hinweise, nimmt die  Vermisstenstelle des Tierheims  unter der Rufnummer 089 /9 21 000 22 entgegen. Oder per mail an:  vermisstenstelle@tierschutzverein-muenchen.de.


Ambra, Annabell, Ariane, Anton und Alfred leben jetzt im Münchner Tierheim

me/Tierschutzverein München e.V.

 

Pakistan: Baby als Hauptgewinn einer Fernsehshow

Gestern wurde im Münchner Stadtteil Moosach ein Findelkind in einem Körbchen gefunden. „Bitte kümmern Sie sich gut um sie. Ich kann es nicht! Ein Tag alt und heißt Raquel“, hat die verzweifelte Mutter noch auf einen Zettel geschrieben. In München wird nun fieberhaft nach der Frau gesucht: Mutter und Kind wieder zu vereinen steht hier im Vordergrund.

 

Anders in Pakistan: Wie nun bekannt wurde, kann man dort in einer Fernsehquizshow Findelkinder als Hauptgewinn mit nach Hause nehmen. Einige einfache Fragen über den Islam beantworten – und schon winkt dem aufgeregten Kandidatenpaar in der Show „Amaan Ramzan“ die Elternschaft als großer Preis.

 

Hunderte Babys werden jedes Jahr in Pakistan ausgesetzt. Viele sterben. Trotzdem stellt sich vielen die Frage: Darf man ein Baby in als Hauptgewinn einer Quizshow anpreisen? Ebenso unklar wie die ethische Frage ist die rechtliche. Eine Adoption wie in westlichen Rechtssystemen gibt es nach islamischem Recht nicht. In Pakistan können Paare nur vor Gericht eine Vormundschaft beantragen.

 

Foto: Kerstin Ziebandt / pixelio.de