Tag Archiv: Autobahnen

Stau auf der Autobahn, © Symbolfoto

Ferienende im Süden: ADAC befürchtet lange Staus

München – In Bayern, Baden-Württemberg sowie einigen Nachbarländern steht das Ferienende vor der Tür – der ADAC befürchtet daher zum kommenden Wochenende lange Staus. Vor allem auf den süddeutschen Routen in Richtung Norden wird es eng werden, Entspannung wird dagegen auf den Straßen in Richtung Süden erwartet, wie der Automobilclub am Montag mitteilte.

 

Von dichtem Verkehr besonders betroffen dürften die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee sein, außerdem die A3 Passau-Frankfurt, die A5 zwischen Basel und Frankfurt sowie die A6 zwischen Heilbronn und Nürnberg. Eng werden könnte es auch auf der A7 zwischen Flensburg und Hamburg und zwischen Füssen/Reutte und Kassel. Als anfällig für Staus gelten auch die A9 München-Berlin, die A93 zwischen Kufstein und dem Inntaldreieck sowie die Ost-Umfahrung Münchens (A99). (dpa)

 

Video: Noch immer gibt es in Deutschland zu viele Autofahrer die nicht wissen, wie, wo und wann sie eine Rettungsgasse bilden müssen. Deshalb veranstaltet die Autobahnpolizei Holzkirchen am kommenden Samstag einen Aktionstag zum Thema Rettungsgasse.

 

 

 

Eingefahren: Ministerpräsident Seehofer beharrt im TV-Duell auf PKW-Maut

Ministerpräsident Horst Seehofer beharrt trotz des Vetos von Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter auf der Autobahnmaut für Ausländer in Deutschland. „Die Maut muss kommen und wird kommen“, sagte Seehofer am Mittwochabend im TV-Duell seinem Herausforderer Christian Ude. Er verwies dabei auf eine Umfrage, wonach auch fast 80 Prozent der SPD-Wähler in Bayern für die Vignette seien.

 

Ude sagte hingegen, Merkel vertrete in der Frage seit mehreren Jahren die „richtige Auffassung.“

Pkw-Maut wird zum Streitthema im bayerischen Wahlkampf

CSU-Chef Horst Seehofer steht mit seiner Forderung nach einer Pkw-Maut auf deutschen Straßen recht alleine da: Nicht nur die Schwesterpartei CDU lehnt den Vorschlag ab, sondern auch SPD-Spitzenkandidat Christian Ude greift den bayerischen Ministerpräsidenten nun scharf an. Der Streitpunkt: Seehofer würde eine Maut nur für Ausländer versprechen und könne dieses Versprechen aber nicht einlösen.

 

«Die Pkw-Maut der CSU ist eine Pendler-Steuer. Ich appelliere an die Autofahrer: Glaubt nicht die vorsätzliche Täuschung von Horst Seehofer, dass nur Ausländer bezahlen müssen», betonte Ude heute in München. «Das ist rechtlich ausgeschlossen, das weiß auch die CSU.» Nirgendwo in Europa gebe es eine Maut, von der Einheimische verschont bleiben. «Wenn die CSU-Maut in Deutschland kommt, gilt sie für alle.»

 

Die Bayern-SPD rückt das Thema nun gut drei Wochen vor der Landtagswahl auch ins Zentrum des Wahlkampfs: Auf neuen SPD-Plakaten, die im ganzen Land zu sehen sein sollen, heißt es: «Pkw-Maut = Pendler-Steuer».

 

(mt) / dpa / lby