Tag Archiv: Bagger

© Symbolbild

Baggerdiebe machen Beute im Wert von 200.000 Euro

Über einen Zeitraum von elf Monaten stahlen Diebe mehrere hochwertige Bagger von einem Gesamtwert von circa 200.000 Euro. Am vergangenen Dienstag, den 06.06.2017 konnten bei drei Durchsuchungen im Landkreis München etliche Baumaschinen sichergestellt werden.

Weiterlesen

Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Vandalismus auf Firmengelände: 200.000 Euro Sachschaden!

Bislang unbekannte Täter verwüsteten am Sonntag, 23. April 2017, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 18.30 Uhr, ein Gelände eines Bauunternehmers und verursachten so einen enormen Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Wer Angaben zu den Randalierern machen kann, soll sich bei der Polizei melden. Weiterlesen

Baggerarm auf einer Baustelle, © Baggerarm auf einer Baustelle

Berg am Laim: Radler fast von Bagger-Schaufel erschlagen

Weil ein Baustellenarbeiter in Berg am Laim gestern einen Moment lang unachtsam war, wurde ein vorbeifahrender Radler schwer verletzt. Der Münchner stieß heftig mit der schwankenden Bagger-Schaufel, die der Baustellenarbeiter gerade bediente, zusammen. Weiterlesen

Milbertshofen: Bagger bleibt an Bahnüberführung hängen

Die Höhe seines Gespanns hat heute Vormittag ein Lkw-Fahrer etwas falsch eingeschätzt. Beim Transport eines Minibaggers in einer Mulde blieb der Baggerarm an der Eisenbahnbrücke hängen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Bagger nach hinten weg und drohte aus der Mulde zu fallen. Durch den Abriss der Hydraulikleitungen konnte der Arm nicht mehr zurückgefahren werden.

 

Um ein weiteres Abrutschen zu verhindern, sicherte der Feuerwehrkran mit Bandschlingen den Kleinbagger und zog ihn dabei leicht am Heck hoch. Anschließend wurde er auf den Tieflader der Feuerwehr gehoben. Parallel zu den technischen Maßnahmen kontrollierte ein Statiker die Eisenbahnbrücke. Diese konnte nach circa 40 Minuten für den Eisenbahnverkehr wieder freigegeben werden.

 

 
Über die gesamte Einsatzzeit von dreieinhalb Stunden blieb der Straßenbereich komplett gesperrt. Die Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr nicht beziffert werden.

 

 

jn / Feuerwehr