Tag Archiv: Bahnwärter Thiel

Brand Wohnwagen, © Berufsfeuerwehr München

Brand auf „Bahnwärter-Thiel“-Gelände

Auf dem Gelände des Kulturzentrums „Bahnwärter Thiel“ brannten in der Nacht auf Sonntag mehrere Wohnwagen komplett aus.

 

Bei der Integrierten Leitstelle gingen in der Nacht auf Sonntag mehrere Anrufe über brennende Wohnwagen ein. Als die Einsatzkräfte auf dem Gelände des Kulturzentrums „Bahnwärter Thiel“ in der Isarvorstadt ankamen, standen die Wohnwagen bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr fing sofort an, die Flammen zu löschen. Ein Übergreifen auf andere Wohnwagen wurde verhindert, aber ein daneben stehender Überseecontainer wurde so stark mit Flammen beaufschlagt, dass sich der Inhalt ebenfalls entzündete. Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Die MS Utting, die mittlerweile auf einer Brücke in München steht

5 einzigartige Locations in München

Fern von Tourismus und großen Menschenmassen: Diese fünf Locations in München machen einen Ausflug in der bayerischen Landeshauptstadt zu einem unvergesslichen und einzigartigem Erlebnis.

 

Premium Lounge-Kinos
© astor@Cinema Lounge im Bayerischen Hof - Foto: Benjamin Monn

In der astor@CINEMA LOUNGE bietet der bayrische Hof die Möglichkeit zu einem gemütlichen Kinobesuch. 38 Loungesofas und ein Tischservice laden hier zu einem Filmabend mit Wohlfühlfaktor ein.

Hier finden Sie das aktuelle Kinoprogramm

Der Kinosaal des Gloria Palast, © Der Kinosaal des Gloria Palast Foto: Gloria Palast

Der Gloria Palast am Stachus überzeugt durch Eleganz und historischen Charme. Mit insgesamt 240 Sitzplätzen, darunter 14 Logenplätze, bietet das erste Premium Kino Münchens ein vielseitiges Filmerlebnis. Im 30-minütigen werbefreien Vorprogramm hat man zudem die Möglichkeit, das Getränke- und Speiseangebot durch das aktive Servicepersonal in Anspruch zu nehmen.

 

Hier finden Sie das aktuelle Kinoprogramm

Bahnwärter Thiel

Mitten in der Stadt bietet die Spielstätte Bahnwärter Thiel eine unverwechselbare Location für Ausstellungen, Konzerte, Clubnächte und vieles mehr. Die damals ungenutzten Flächen des ehemaligen Südbahnhofs wandelten sich in eine Komposition aus urbaner Kunst, Eisenbahnwaggons und fulminanter Atmosphäre. Definitiv einen Besuch wert!

Hier zur Website von Bahnwärter Thiel!

Alte Utting

Die Alte Utting ist ein ausgemustertes Passagierschiff, dessen Pforten seit Sommer 2018 für Besucher offen stehen. Das ehemalige Passagierschiff bietet hierbei die Möglichkeit zum Speisen, Essen, für einmalige Events und noch vieles mehr. Auf den "Sonnendecks" des Schiffs finden etwa 100 Personen Platz, bei schlechterem Wetter bieten Bug- und Hecksalon insgesamt ca. 90 Sitzplätze. Um das Schiff herum laden zusätzlich Außenplattformen zum Erholen in maritiner Atmosphäre ein.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der Alten Utting.

Café Katzentempel
© Cafe Katzentempel

Im ersten Katzencafe Deutschlands kann man neben einem hervorragenden Essen die Gesellschaft sechs verschiedener Katzen genießen. Ein Konzept, in dem nicht nur das Wohlergehen der Katzen im Vordergrund steht, sondern zusätzlich durch eine 100% vegane Küche der Gedanken an eine umweltbewusste Lebensweise widergespiegelt wird. Insgesamt vermittelt das Cafe eine liebevolle und wärmende Atmosphäre, und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

 

Hier zur Website!

Robertobeach
© Der Roberto Beach in Aschheim

Ein sandiges Urlaubsparadies erwartet den Gast bei RobertoBeach in Aschheim. Im Sommer kann man auf Strandliegen das herrliche Wetter genießen: Sowohl eine Indoor, als auch eine Outdooranlage sorgen dafür, dass unabhängig von Wetter oder Jahreszeit immer Volleyball gespielt werden kann. Ein Strandrestaurant versorgt Gäste mit Getränken und internationaler Küche.

Die Homepage von RobertoBeach finden Sie hier!

pg

© Die Kulturstätte Bahnwärter Thiel bekommt weitere U-Bahn-Waggons

Zwei neue Waggons für Bahnwärter Thiel

Spektakulär sah der Transport von zwei ausrangierten U-Bahn-Waggons zur Kulturstätte Bahnwärter Thiel am alten Viehhofgelände aus. Damit soll weiterer Platz für junge Künstler geschaffen werden.   Die Kulturstätte Bahnwärter Thiel hat ihren „Fuhrpark“ um zwei U-Bahn-Waggons erweitert. Diese Prototypen stammen aus der B-Serie und wurden aufgrund ihres Alters von der MVG ausgemustert, so Daniel Hahn, Initiator der Bahnwärter-Kulturstätten-GmbH.    

Nachdem alles ausgebaut wurde, was man noch als Ersatzteile für andere U-Bahnen verwenden kann, wurden die Waggons auf das Schlachthofgelände transportiert. Dies war zwar ziemlich aufwändig und teuer, aber es sei eine gute Möglichkeit, mobile Räume zu schaffen, so Hahn weiter.

 

In Zukunft soll einer der beiden Waggons als Kantine genutzt werden und somit ein zentraler Treffpunkt für alle Künstler und Kreative des Geländes sein. Daneben sind aber auch alle Anwohner und Besucher Münchens herzlich eingeladen dort täglich einfaches und gesundes Essen zu genießen. Allerdings wird noch etwas Zeit vergehen, bis alles fertig ist und in Betrieb genommen werden kann.

  Mit diesen Erweiterungen entwickelt sich das Ateliergelände weiter und bietet jungen Künstlern neuen Raum um sich auszutauschen und kreativ zu sein.