Tag Archiv: Berufsfeuerwehr

© Foto: Berufsfeuerwehr München

Eine Handvoll Feuerwehrmänner und ihr Vogel

Im Lillweg in Schwabing-Freimann alarmierte ein Mann die Feuerwehr, weil er einen jungen Bussard gefunden hatte. Der Vogel war ganz offensichtlich zu schwach, um noch selber weiterzufliegen.

 

Die beiden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr brachten den Busard in einer speziellen Tierfangkiste unter. Im Normalfall werden schwache oder verletzte Vögel auf direktem Wege in eine Vogelklinik gebracht.

 

Weil diese Spezialklinik aber nur begrenzte Kapazitäten hatte, wurde der geschwächte Vogel von den Beamten der Feuerwache Milbertshofen versorgt. Nach einer erholsamen Nacht in der Feuerwache wurde der Bussard schließlich in der Vogelklinik abgegeben.

 

© Foto: Berufsfeuerwehr München

 

© Foto: Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat

Brandneue Drehleitern bei der Berufsfeuerwehr München im Einsatz

Brandneu und vielseitig einsetzbar: die 15 neuen abknickbaren Drehleitern der Berufsfeuerwehr München werden Rettungen in extremen Situationen in Zukunft enorm erleichtern. Neben dem bemerkenswert geringen Gewicht des Fahrgestells von knapp 16 Tonnen und der erstaunlich niedrigen Höhe und Breite, haben die Drehleitern noch einige weitere Extras zu bieten. 

Weiterlesen

© Foto der Berufsfeuerwehr München

Maibaumaufstellen in München – Mit Unterstützung der Feuerwehr

Den schlechten Wetterprognosen zum Trotz wurden am Montag auch in München wieder die Maibäume aufgestellt. Um die Sicherheit bei dieser Tradition zu gewährleisten gab es tatkräftige Unterstützung von der Berufsfeuerwehr München.

Weiterlesen

Verdi Streik in München, © Symbolfoto

Warnstreiks in Bayern – Mehr als 2500 Beschäftigte legten die Arbeit nieder

Es ist eigentlich fast schon Tradition im öffentlichen Dienst: Kurz vor der dritten Tarifrunde wird demonstriert. Diesmal beteiligen sich viele Polizisten, Lehrer und Angestellte aus Bayern um sechs Prozent mehr Lohn zu fordern. Ob es was gebracht hat, wird sich frühestens Ende der Woche zeigen.

Weiterlesen

© Unfall in der Chiemgaustraße - Foto: Berufsfeuerwehr München

Zwei Autos überschlagen: Chiemgaustraße hält Feuerwehr in Atem

Gleich zweimal musste die Feuerwehr am Donnerstag zu Unfällen in die Chiemgaustraße ausrücken. Innerhalb von zwei Stunden kam es zu zwei schweren Verkehrsunfällen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Weiterlesen

10.000 Euro Sachschaden nach Brand in Gratlspitzstraße

Die Münchner Feuerwehr wurde am Dienstagmorgen gegen 9:41 Uhr zu einem Brand in der Gratlspitzstraße gerufen. Das Feuer ist vermutlich bei Abdichtungsarbeiten an einem Rohbau entscheiden. Sowohl die Fassadenverkleidung, als auch das darunter befindliche Isoliermaterial sind in Brand geraten. Die Feuerwehr öffnete, bei dem in Holzständerbauweise errichteten Stockwerk, auf circa fünf Quadratmeter die Holzvertäfelung. Erst dann konnten die letzten Glutnester mit einer Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht werden.
Am Gebäude entstand ein etwa 10.000 Euro hoher Sachschaden. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Holzständerskelett verhindert werden.

rr/Branddirektion München

1 2