Tag Archiv: Betäubungsmittel

Pillen Tabletten Drogen Doping, © Symbolfoto.

Bereits 8. Rauschgifttoter in München im Jahr 2019

Eine Serie von Drogentoten erschüttert München. Innerhalb einer Woche starben vier Menschen an einer Rauschgiftüberdosis. Der bereits achte Drogentote wurde in München Schwabing gefunden.

 

Die Polizei München wurde am Samstag, 16. März, gegen 20:40 Uhr, über die Rettungsleitstelle in den Stadtteil Schwabing gerufen. In einer Wohnung in der Georgenstraße ist ein 32-jähriger Münchner nach versuchter Reanimation verstorben.

Da die Todesursache durch den Notarzt und einen hinzugezogenen Leichenschauarzt als nicht natürlich attestiert wurde, wurde die Polizei hinzugezogen.

Der 32-Jährige war polizeilich als Betäubungsmittelkonsument bekannt. Nach ersten Erkenntnissen verstarb der Mann aufgrund einer Rauchgiftintoxikation.

Bei dem 32-Jährigen handelt es sich um den 8. Drogentoten im Jahr 2019 im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums München. Im Vergleichszeitraum 2018 gab es sechs Rauschgifttote.

Betreiber von Darknet-Plattform festgenommen

Der mutmaßliche Betreiber einer Darknet-Plattform ist in Karlsruhe festgenommen worden. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) vom Montag soll über das Internetforum auch der Verkauf der bei dem Amoklauf in München im Juli 2016 eingesetzten Waffe abgewickelt worden sein. Weiterlesen

Marihuana-Plantage in Münchner Wohnung gefunden, © Foto: LKA Bayern Symbolfoto

Drogendealer aus Milbertshofen verhaftet- Polizisten gelingt ein Zufallstreffer

Eigentlich wurden die Beamten zu einem anderen Einsatz gerufen: Am Samstag, 18. März, gegen 14.15 Uhr, wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion 47 (Milbertshofen)  zu einem Mehrfamilienhauses in München-Freimann gerufen. Was sie dann in dem Anwesen vorfanden, damit hatte zunächst niemand gerechnet. Weiterlesen

© Ein Marihuana Joint - Symbolfoto

Festnahme in Ramersdorf: Größere Menge Cannabis bei 19-Jährigem gefunden

Gegen einen 19-jährigen Münchner läuft aktuell schon ein Ermittlungsverfahren – dann ergaben sich aber weitere Verdachtsmomente, dass der junge Mann mit Betäubungsmitteln Handel betreibe. Nun wurde er verhaftet.

Weiterlesen

Die Aufzucht-Anlage für Marihuana war hinter einer Geheimtüre versteckt., © Foto: Polizei

Aufzucht-Anlage in Geheim-Zimmer: Dealer verhaftet

Dutzende europaweit versandte Drogen-Päckchen hielten die Behörden in Rosenheim lange Zeit auf Trab. Jetzt konnten die Ermittler zwei mutmaßliche Täter festnehmen. In der Wohnung des Paares fand man zusätzlich zu Unmengen an Drogen eine Aufzucht-Anlage hinter einem Schrank, der als Geheimtüre diente.

Weiterlesen

viele Pillen/Drogen in verschiedenen Farben, © Symbolfoto.

Drogen-Razzia in der „Grinsekatze“ – Über 20 Festnahmen

In den letzten Wochen verdichteten sich Hinweise, dass es im Club „Grinsekatze“ im Münchner Osten zu massiven Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz kommt. Eine Razzia am vergangenen Wochenende bestätigte die Annahme.

Weiterlesen

viele Pillen/Drogen in verschiedenen Farben, © Symbolfoto.

Drogenhändler auf frischer Tat ertappt

Vergangenen Freitag durchsuchte die Polizei eine Wohnung eines verdächtigen Drogendealers. Als die Beamten eintrafen, war der Münchner gerade dabei, illegale Drogen zu verpacken. Zudem konnten mehrere Hundert Gramm illegaler Betäubungsmittel sowie nicht erlaubte Pillen festgestellt werden. Es wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. Weiterlesen

Die Beamten auf Einsatzfahrt Bundespolizei Krankenwagen, © Die Beamten auf Einsatzfahrt - Symbolbild. Foto: Bundespolizei

Mann wird nach Betäubungsmittel-Missbrauch bewusstlos aufgefunden

Ostbahnhof: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste die Bundespolizei eine Türe in der Herrentoilette eines Schnellrestaurants gewaltsam öffnen, da sich dort eine hilflose Person befand. Aufgefunden wurde ein am Boden, neben mehreren Spritzen, liegender 23-jähriger Wasserburger, der nicht mehr ansprechbar war.

 

Weiterlesen

Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Bei Verkehrskontrolle: Drogen, Falschgeld, Waffe und Aufbruchwerkzeug beschlagnahmt

Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei ein „Volltreffer“ gelungen: Amphetamine, Marihuana, Betäubungsmittel, Falschgeld, eine frisierte Schreckschusswaffe sowie diverse Aufbruchwerkzeuge – das alles wurde bei einem 28-jährigen Puchheimer sichergestellt. Weiterlesen

Marihuanaplantage sichergestellt!

Am Mittwochvormittag, 27.11.13, konnte im Keller eines Mehrfamilienhauses eine professionell aufgebaute Marihuanaplantage sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei Miesbach ermittelt nun gegen zwei türkische Staatsangehörige wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.

Eine 27-jährige türkische Staatsangehörige war aufgrund außerbayerischer Ermittlungen in das Visier der Miesbacher Kriminalpolizei geraten. Als die Beamten die Frau in ihrer Wohnung aufsuchten, entdeckten sie im Keller des Mehrfamilienhauses eine professionell aufgebaute Marihuanaplantage. Neben der Aufzuchtanlage mit zahlreichen Marihuanapflanzen konnten auch noch diverse Betäubungsmittelutensilien sichergestellt werden.

Die Kriminalpolizei Miesbach ermittelt nun gegen die beiden türkischen Staatsangehörigen  wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln. Die Frau und ihr 26-jähriger Ehemann bestreiten in ihrer polizeilichen Vernehmung diese Tatvorwürfe.

 

cb

1 2