Tag Archiv: Charity

Mitreden und Gutes tun! – Der Mercedes-Benz-Charity-Talk

Die Clarissa und Michael-Käfer-Stiftung setzt sich für ältere und hilfsbedürftige Menschen ein. Lernen Sie mit münchen.tv die Stiftung als Gast unserer Sendung „Unter einem Guten Stern – Der Mercedes-Benz-Charity-Talk“ besser kennen.
Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Die Stiftung ermöglicht den bedürftigen, ältere Menschen auch Kulturangebote, wie ein Besuch im Deutschen Theater zu ermöglichen.

 

Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze beim Mercedes-Benz-Charity-Talk! Dort haben Sie die Möglichkeit, live im Publikum dabei zu sein, wenn Moderatorin Monika Eckert prominente Gäste ins Center in der Arnulfstraße einlädt und mit ihnen gemeinsam Stiftungen und soziale Projekte in und um München vorstellt.
Bei der Veranstaltung am 20. April steht die von Clarissa und Michael Käfer gegründete Stiftung und speziell die Bekämpfung von Altersarmut in Deutschland im Mittelpunkt.

 

Altersarmut existiert in Deutschland. Sie wird sich in den nächsten Jahrzehnten weiter in der Bundesrepublik ausbreiten, so dass viele Tausend Menschen bedürftig sein werden.
Nicht selten haben ältere Menschen ein erfülltes Berufsleben absolviert, haben lange und hart gearbeitet. Dennoch geraten sie als Rentner in finanzielle Nöte. Diese Notlagen sind oft unverschuldet. Ältere Menschen sind häufig zu stolz, um bei staatlichen Stellen finanzielle Unterstützungsmaßnahmen zu beantragen oder bei karitativen Diensten um Hilfe zu bitten.

 

Hier setzt die Käfer-Stiftung an:

Durch eine Vielzahl von im Detail geplanten Projekten, die alle persönlich und von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stiftung durchgeführt und begleitet werden, sollen die älteren und hilfsbedürftigen Menschen, die unverschuldet in Notlagen geraten sind, durch Sachspenden oder andere Hilfstätigkeiten unterstützt werden.

 

Der Charity-Talk findet am Donnerstag, 20.04.2017, im Daimler-Benz-Zentrum in der Arnulfstraße statt. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

München-Hasenbergl: Strickerinnen „nadelklappernd“ gesucht!!!

In der Seniorenbegegnungsstätte der Diakonie Hasenbergl treffen sich jede Woche rund 25 Strickerinnen. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt mit ihrem gemeinsamen Hobby Menschen zu helfen die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Bereits 50.000 Euro für den guten Zweck eingenommen

In der Vergangenheit haben die fleißigen Handwerkerinnen schon viel bewirkt: Durch den Verkauf ihrer Stricksachen sind bereits 50.000 Euro zusammen gekommen, die zu 100 Prozent an hilfsbedürftige Kinder gespendet wurden.

Söckchen-Stricker für den guten Zweck gesucht!

Um ihr Engagement publik zu machen wollen sich die Strickerinnen heuer auf dem Streetlife Festival am 31. Mai und 1. Juni 2014 präsentieren und dort kleine Schlüsselanhänger in Form von gestrickten Söckchen verteilen.
Um genug zusammen zu bekommen, werden weitere Frauen und  Männer gesucht, die beim Stricken helfen. Egal ob bei den Treffen in der Seniorenbegegnungsstätte der Diakonie Hasenbergl oder von Zuhause aus! Wer die fleißigen Strickerinnen unterstützen will kann sich bei der Leiterin Beate Krasser melden.

Kontakt:
Schleißheimerstr. 452
80935 München
Tel: 089 / 31 28 75 97
www.diakonie-hasenbergl.de

me