Tag Archiv: Dachau

Einbruch in München, © Symbolfoto

55-jähriger Einbrecher isst Nutella und lackiert sich bei Kerzenlicht die Nägel

Diese Story erinnert stark an eine Szene aus einer Komödie. Da setzt sich ein Einbrecher einfach seelenruhig in das Wohnzimmer eines Hauses in Bergkirchen-Günding. Während die Bewohner schlafen, lackiert er sich die Nägel, isst ein Glas Nutella und trinkt dazu Prosecco.

Weiterlesen

Der Maibaum vor dem Hofbräu-Festzelt, © Am 1. Mai dreht sich wieder alles um den Maibaum.

Tanz in den Mai und Maibaumaufstellen in und um München

Der 1. Mai wird traditionell als „Tag der Arbeit“ begangen. Neben seiner politischen Bedeutung hat er auch eine traditionelle: So ist es in vielen Bayerischen Gemeinden Brauchtum am 1. Mai  an prominenten Plätzen einen Maibaum aufzustellen. Der geschmückte und mit dekorativen Schildern verzierte Baum soll den Zusammenhalt und Wohlstand eines Dorfes symbolisieren. Die Walpurgisnacht vor dem 1. Mai, auch Freinacht genannt, läutet wiederum die warme Jahreszeit ein. Deshalb wird am 30. April gerne in den Mai getanzt.  

 

Weiterlesen

1 2 3