Tag Archiv: Digitalisierung

Digitalisierungs-Offensive – Kabinett berät über Umsetzung

Wenn die bayerische Staatsregierung heute Vormittag (10 Uhr) zusammenkommt, berät sie auch über die genaue Umsetzung der Digitalisierungs-Offensive. Vor allem die Digitalisierung in den Bereichen Bildung, Mobilität, Bekämpfung der Cyberkriminalität, Klimaschutz, Gesundheit sowie Teilhabe von älteren Menschen und Menschen mit Behinderung an der digitalen Welt stehe auf der Tagesordnung, teilte die Staatskanzlei mit.

Weiterlesen

Mensch tippt auf sein Smartphone, © Symbolbild

Seehofer: Mobilfunk-Unternehmen sollen Behörden-Masten nutzen

Wohl jeder Handy-Besitzer hat es schon mal erlebt – man ist auf dem Land unterwegs und plötzlich ist der Empfang weg. Ministerpräsident Horst Seehofer möchte die ländlichen Funklöcher nun mit einem „Masterplan“ stopfen.

Weiterlesen

CSU Parteizentrale

Lokalfernsehen in HD-Qualität: 11 Millionen Euro für Medien und Digitalisierung

In der heutigen Haushaltssitzung wurden auf Initiative der Landtags-CSU rund 11 Millionen Euro für Medien und Digitalisierung auf den Weg gebracht. Damit will die CSU-Fraktion „gezielt in diesen wichtigen Zukunftsbereich investieren.“

Weiterlesen

CSU-Parteizentrale von außen, © Die Parteizentrale der CSU in München

Politischer Fahrplan für 2014

Zwei Wochen ist das neue Jahr alt – Nun hat die bayerische Staatsregierung ihren politischen Fahrplan für 2014 aufgestellt. Die Themen Energiewende und Digitalisierung stehen dabei ganz weit vorne. „Im Frühsommer wird unser neues Breitbandkonzept nach der EU-Notifizierung in die Umsetzung gehen können.“, so Christine Haderthauer, Staatskanzlei-Chefin. Bis Jahresende stehen prominent auf der Kabinettstagesordnung das Konzept für den Ganztagsschulausbau, ein Pakt für eine familienfreundlichere Arbeitswelt, der Plan zur Barrierefreiheit Bayerns bis 2023 und die bayernweite Volksbefragung.

rr/dpa

Zuständigkeitsfrage: Söder und Zeil kämpfen um die Digitalisierung

In der Staatsregierung ist kurz vor der Landtagswahl der Verteilungskampf um die Zuständigkeit für die Digitalisierung Bayerns ausgebrochen. Finanzminister Markus Söder meldet für sein Ressort Anspruch an, wie die «Süddeutsche Zeitung» meldete. Der bisher zuständige Wirtschaftsminister Martin Zeil reagierte schwer verärgert: Offenbar sei Kollege Söder so siegessicher und so wenig ausgelastet, dass er jetzt schon nach neuen Betätigungsfeldern Ausschau halte, konterte Zeil am Dienstag.

 

mt