Tag Archiv: Ermittlungen

Faustschlag , © Symbolfoto

Maxvorstadt: Streit um Halteverbot eskaliert- eine Person schwer verletzt

Transportunternehmer baten einen 34-Jährigen sein Auto aus einem Halteverbot zu fahren, weil sie den Platz für einen Umzug brauchten. Der Fahrzeughalter fuhr zunächst weg, kam kurze Zeit später jedoch mit seinem Bruder zurück, um auf die Transportunternehmer einzuprügeln.
Weiterlesen

waffenlager kelheim bunker, © Bayerisches Landeskriminalamt

Münchner Amokläufer zahlte mehr als 4000 Euro für Waffen und Munition

Der Amokläufer von München hat für die Schusswaffe und Munition nach Ermittlungen der Polizei insgesamt 4350 Euro gezahlt. Bei dem Waffenhändler wurde zudem noch mehr Material gefunden. Derweil ist dessen Frau wieder freigelassen worden.

Weiterlesen

Hubschrauber kreisen nach Schiesserei in München, © Symbolbild.

15-Jähriger hatte keine Kenntnisse vom geplanten Münchner Amoklauf

Ein in Ludwigsburg festgenommener Jugendlicher hat von den Anschlagsplänen des Münchner Amokläufers keine Ahnung gehabt. Das ergaben Ermittlungen der Stuttgarter Staatsanwaltschaft. Der 15-Jährige hatte zuvor Kontakt mit dem 18-jährigen Amokläufer in München.

Weiterlesen

1 2