Tag Archiv: Exhibitionist

Exhibitionist belästigt Frau am Flaucher in München

Mit blankem Penis in der Hand hat ein Mann auf einer Isarinsel in München eine Frau belästigt. Eine 53-jährige Münchnerin hatte den Mann in der Nähe des Flaucherstegs gesehen, als dieser an seinem Geschlechtsteil herumspielte und ständigen Blickkontakt zu der Frau hielt. Der Exhibitionist verschwand daraufhin und konnte trotz einer Fahndung der Polizei nicht gefunden werden.

Einen Exhibitionisten hat am Dienstag, den 26. März, eine Münchnerin nahe des Flaucherstegs an der Isar entdeckt. Gegen 17:50 Uhr, ging eine 53-jährige Münchnerin über den Flauchersteg und erkannte dort einen bislang unbekannten Mann, der auf einer nahen Insel in der Isar stand und dabei an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Dabei hielt er den Blickkontakt zu der 53-Jährigen.

Das Isarufer am Flaucher ist stark besucht

 

Exhibitionist entkommt der Polizei

Eine zufällig vorbeikommende Radfahrerin wählte den Notruf 110 und informierte die Polizei über den Vorfall. Der unbekannte Exhibitionist entfernte sich vom Tatort und eine sofort eingeleitete Fahndung, bei welcher mehrere Streifen beteiligt waren, verlief erfolglos.

 

Täterbeschreibung:

Der Mann ist zirka 1,80 m groß und etwa 45 Jahre alt.
Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose und einem grünen T-Shirt.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

© Symbolfoto

Münchnerin von Exhibitionisten belästigt – Festnahme durch Polizei  

Ein 50 Jahre alter Mann ist von der Polizei verhaftet worden nachdem er vor einer Frau an der Münchner Freiheit onaniert hatte. Bei dem Mann wurde zudem Rauschgift gefunden.

 

Es geschah am Sonntag, den 24. März, gegen 4.20 Uhr. An der Münchner Freiheit im Stadtteil Schwabing, beobachteten zivile Polizeibeamte einen Mann der scheinbar suchend und ziellos umherlief. Kurz darauf entdeckte der Mann eine 32-jährige Frau. Er lief ihr hinterher, entblößte sich vor ihr und befriedigte sich selbst.

Als die Polizisten den Exhibitionisten verhaften wollen, flieht dieser.

 

Drogenfund nach Festnahme

Nach kurzer Flucht nehmen die Beamten der Polizeiinspektion 13 den Mann fest. Es handelt sich um einen 50-Jährigen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden.

Der 50-Jährige wurde wegen der exhibitionistischen Handlung angezeigt und nach erkennungsdienstlicher Behandlung sowie DNA-Entnahme entlassen.

Die Bundespolizei auf Streife am Münchner Ostbahnhof, © Foto: Bundespolizei

Ostbahnhof: Randalierer zeigt Beamten sein Glied

Am Ostbahnhof kam es am Sonntagabend zu einem Zwischenfall. Die Bundespolizei traf einen aggressiven Mann an, der die Beamten bedrohte und beleidigte. Da die Hände des 30-Jährigen blutverschmiert waren, wurden die Polizisten stutzig. Doch als sie die Verletzungen fotografieren wollten, entblößte der stark alkoholisierte Mann sein Genital.

Weiterlesen

Festnahme durch die Bundespolizei, © Foto: Bundespolizei

Exhibitionist belästigt 31-jährige Münchnerin

Eine 31-jährige Münchnerin ist in der Nacht auf Donnerstag auf offener Straße von einem unbekannten Mann verfolgt worden, der plötzlich sein Geschlechtsteil entblößte. Während er sich offensichtlich daran befriedigen wollte, suchte der Exhibitionist  immer wieder Blickkontakt zu der 31-Jährigen.

 

Die Münchnerin flüchtete in einen nahe gelegenen Hauseingang in der Schlierseestraße und rief die Polizei. Beamte der Giesinger Polizeiwache konnten den 37-jährigen bulgarisch-stämmigen Mann noch am Tatort festnehmen. Er wurde wegen exhibitionistischer Handlung angezeigt.

 

 

kp

Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Münchner Altstadt: Exhibitionist randaliert

Ein gemütlicher Samstag-Abend sieht anders aus: Ein 20 Jahre alter Mann aus Somalia hat am 18. März aus noch unbekannter Ursache in der Altstadt die Beherrschung verloren. Er randalierte und entblößte sich dann auch noch.

Weiterlesen

Die Trambahn Linie 19 auf dem Weg zu ihrem Ziel., © Symbolfoto

Exhibitionist attackiert Passanten mit Bierflasche

In der Straßenbahn der Linie 19 wurde vergangene Woche ein 26-jähriger Münchner von einem 17-Jährigen belästigt. Dieser entblößte sein Genital und versuchte ihn zu umarmen. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der der 26-Jährige und ein weiterer Passant mit einem Bierflaschenhals verletzt wurden.

Weiterlesen

1 2