Tag Archiv: Facebook

© Symbolfoto

Verkäuferin wird von Kundin beleidigt – Chef reagiert auf Facebook

Die Reaktion eines Supermarkt-Geschäftsführers aus Oberfranken auf das beleidigende Verhalten einer Kundin hat im Internet hohe Wellen geschlagen. Dass sein Beitrag bei Facebook Zehntausende Male geteilt wird, habe er nicht gedacht, sagte Christian Werner am Freitag. Der Geschäftsführer mehrerer Edeka-Märkte in der Region Lichtenfels hatte am Mittwoch bei dem sozialen Netzwerk geschrieben: «Dieser Post geht an die junge Mutter, welche heute vor unserer Fleischtheke mit dem Finger auf die Verkäuferin gezeigt hat und zu ihrem Kind sagte: „Wenn Du weiterhin nichts für die Schule lernst, dann stehst Du auch mal dort hinten!“» Weiterlesen

Facebook Logo, © Symbolbild

Facebook unterstützt Erforschung künstlicher Intelligenz in München

Facebook wird die Erforschung ethischer Fragen rund um künstliche Intelligenz in München mit 7,5 Millionen Dollar unterstützen. Das Geld soll an das neue unabhängige Institut für Ethik in künstlicher Intelligenz in einer Partnerschaft mit der Technischen Universität München über einen Zeitraum von fünf Jahren fließen, wie Facebook am Sonntag ankündigte.

Weiterlesen

Wohnung gesucht Danny Beuerbach, © Danny sucht für einen Freund eine Wohnung.

Nackte Tatsachen – so verzweifelt sucht ein Münchner nach einer Wohnung

Fellmütze, Boxershorts und Fellschuhe – nur mit diesem mutigen Outfit bekleidet und einem einfachen Pappschild in der Hand sucht der Münchner Danny Beuerbach für einen Freund eine Wohnung.

Weiterlesen

Falschmeldung, Polizei, HOAX, © Screenshot des Posts der Polizei

Nach Falschmeldung über brutale Vergewaltigung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Verfasserin

Immer wieder tauchen im Internet – und besonders in den sozialen Medien – Falschmeldungen über angebliche Straftaten auf. Mutmaßliche Täter sind in vielen Fällen Asylbewerber und Flüchtlinge. Die Verfasserin der jüngste Falschmeldung muss sich nun gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft verantworten.

Weiterlesen

Das W-LAN Symbol in weiß auf einem schwarzen Hintergrund, © W-LAN in Bayern soll vorangetrieben werden

Internetausfall beim Anbieter Telekom – viele Haushalte betroffen

Kunden der Deutschen Telekom sind seit Sonntag vom Internet abgeschnitten. „Es liegt eine Störung vor“, entschuldigte sich ein Sprecher des Konzerns der Deutschen Presse-Agentur. Nach Angaben des Unternehmens sind demnach bundesweit rund 900 000 Router betroffen. 

 

Weiterlesen

1 2