Tag Archiv: Flughafen München

Flughafen München

Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan – Meiste Betroffene aus Bayern 

Trotz der immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan hat Deutschland abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben. 14 Asylbewerber sind am Dienstagabend  in die Heimat zurückgebracht worden. Der vom Bundesinnenministerium organisierte Sammelcharter hob um 19.40 Uhr vom Flughafen München in Richtung Kabul ab und landete um 10.50 Uhr Ortszeit. Weiterlesen

Freizeittipps fürs kommende Wochenende

Lust am Wochenende was Spannendes zu unternehmen? Im folgenden haben wir ein paar Dinge zusammengestellt, was es am Wochenende alles zu machen gibt. Ob für Feierfreudige, eher Entspannte oder Action-Freunde ist für jeden was dabei.

 

 

Nacht der Tracht 2017

 

Die Wiesn ist erst wieder im September? Keine Angst eure Dirndl und Lederhosen müssen nicht so lang im Schrank bleiben. Dieses Wochenende findet am Freitag und am Samstag wieder die Nacht der Tracht statt.

 

Für alle Feierlustigen und Wiesnbegeisterten verwandeln Phillip Greffenius und Christian Schottenhamel den bekannten Löwenbräukeller in ein Wiesnzelt um. Die Gäste wird eine Mischung aus Oktoberfeststimmung und coolem Lifestyle erwarten. Es sind außerdem viele Specials geboten. Neben traditionellen Highlights wie dem Bier-Anzapfen, verschiedenen Blaskapellen, sowie Goasschnalzern, findet sogar an beiden Tagen die Fashionshow von Trachten Angermeier statt.

 

Wann?: Feitag, 19.05.17 – Samstag 20.05.17

Wo?: Löwenbräukeller, U-Bahn: Stiglmaierplatz, Nymphernburgerstr 2, 80335 München

Einlass: 19:30 Uhr

Garderobe: Tracht

 

Infos zu Tickets finden Sie unter Nacht der Tracht 2017.

 

tanzendes Paar in traditioneller tracht auf oide wiesn ball im deutschen Theater © Münchner Festring

 

Streetlife und Corso Leopold

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Dieses Wochenende, am 20.05 – 21.05.2017, findet auf der Ludwigs- und Leopoldstraße ein Streetlife-Festival statt. Mit viel Musik, Kunst und Action startet das Straßenfest am Samstag um 16:00 Uhr und am Sonntag geht es schon um 11 Uhr los.

 

Es gilt als das größte Straßenfest Bayerns und bietet vielerlei Highglights. Insgesamt sind fünf Themenbereiche aufgebaut. München, als Radlhauptstadt feiert den 200-jährigen Geburtstag des Rades, indem ein Parcour mit einer Teststrecke augebaut wird. Dort können Radlliebhaber zeigen, was sie drauf haben.

 

Zweites großes Highlight ist ein weiterer Bereich, der unter dem Motto ,,Bio Erleben“ steht. Im Mittelpunkt wird ein Markplatz mit zahlreichen regionalen Produkten stehen. Es wird auch ein Kinderprogramm geboten, wo die Kleinen bei einem Mitmach-Bauernhof in das Landleben reinschnuppern können.

 

Vielseitiges Bühnenprogramm

Musik ist bei dem Street-Festival ganz zentral. Was wäre ein Straßenfest ohne Musik?  Auf mehreren Bühnen wird für groß und klein für gute Stimmung gesorgt.

 

Weitere Informationen finden sie unter www.muenchen.de.

 

 

25 Jahre Flughafen München

 

25 Jahre ist es nun schon her, als der Flughafen München von Riem nach Erding gezogen ist. Dies wird am kommenden Wochenende gefeiert. Es wird ein riesiges Festivalgelände zwischen S-Bahnstaion und dem Besucherpark aufgebaut werden. Dort sind dann am 18.05 – 19.05.2017 die Music-Days und am 20.05.-21.05.2017 die Family-Days mit jeder Menge Action und Spaß.

 

Highlights des 25-jährigen Jubiläums:

 

Bodyflying, Labyrinth und Really

Exclusive Vorfeldbeheung

Historische Flugzeuge und Feuerwehrfahrzeuge

Volksfest mit Rießenrad

Music Acts und After-Work-Party

 

Der Münchner Flughafen © Flughafen München

 

fb

Gefälschter Preußischer Heimatschein, © Fantasiedokumente eigenen sich nicht zum Reisen und beenden diese noch bevor sie angefangen hat

„Heimatschein des Freistaates Preußen“ – Dokumentfälschung mal anders

Gestern, am 30.03.2017, versuchten drei Reisende am Münchner Flughafen ihr Glück mit gefälschten Ausweisdokumenten. Sie wollten von Deutschland ins Ausland reisen – ihre Versuche scheiterten teils nicht nur an den schlechten Fälschungen an sich, sondern bereits an der Idee: Weiterlesen

© Einer der vielen Gründe für die Bundespolizei, Passkontrollen am Münchner Flughafen durchzuführen, ist auch das Verhindern von Kindesentziehungen. Foto: Bundespolizei

Nach Ehestreit: Kindesentführung am Flughafen verhindert

Nach einem Streit mit seiner Ehefrau, wollte sich ein 38-Jähriger mit seinen beiden Kindern aus der Schweiz nach Kanada absetzen. Die Bundespolizei konnte den Mann am Freitagvormittag am Flughafen München festnehmen und so die Kindesentführung verhindern.

Weiterlesen

Feuerwehr im Einsatz, © Großbrand in Lagerhalle

Großbrand in Lagerhalle – über 100 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen

Mittwochabend ist es zu einen Großbrand in einem Industriegebiet nahe des Flugahfen Münchens gekommen. Über 100 Einsatzkräfte bekämften die hohen Flammen. Durch die starke Rauchentwicklung wurde sogar der Flugverkehr beeinträchtigt. Die Brandursache ist nicht unklar. Der Sachschaden liegt derzeit mindestens im sechsstelligen Bereich. Weiterlesen

Die Bundespolizei und der Zoll fanden Koks in dem Pass eines jungen Amerikaners am Flughafen München., © Foto: Bundespolizei

Tütchen Koks im Pass: „Schauspieler“ geht Zöllnern ins Netz

„Stay High“ – stand auf dem kleinen Päckchen, dass die Bundespolizei am Münchner Flughafen gesichert hat. Und zwar in dem Pass eines junge Amerikaners. Der „angehende Schauspieler“ reiste erste Klasse und hat wohl für seine Reise ein kleines Päckchen Kokain mitgenommen.

Weiterlesen

123