Tag Archiv: Friedensengel

© IMpark Sommerfestival in München  Foto: MagicLights by Lukas Mödl

Unsere Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Auch dieses Wochenende bietet die Landeshauptstadt ein buntes Programm aus Kultur, Spaß und Action. Wir zeigen euch, wo was geboten ist. Volksfest, Sport oder Mittelalter hautnah? Ihr habt die Wahl!

Friedensengelfest

Musik der 60er/70er Jahre, Live Swing-Orchester, bunte Blumendekoration und ein großes Feuerwerk am Abend. All das erlebt man auf dem Fest zum 120-jährigen Jubiläum des Friedensengels. Unter dem Motto "Love & Peace" feiern Groß und Klein zusammen am Samstag und Sonntag den Frieden. Das Friedensengelfest wurde bereits 1983 durch den Förderkreis Friedensengel e.V. zur Erhaltung der Statue ins Leben gerufen.

Weitere Infos hier.

Der Friedensengel am Denkmal in Bogenhausen, © Der Friedensengel am Denkmal - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de
Kaltenberger Ritterturnier

40 Jahre Kaltenberger Ritterturnier! Auch am letzten Veranstaltungswochenende gibt es noch einmal die Möglichkeit, auf Schloss Kaltenberg in eine liebevoll inszenierte Mittelalterwelt einzutauchen. In dieser erlebt man Musikanten, Gaukler, Marketender und Mittelaltervolk aus allen Epochen hautnah. Höhepunkt ist die Ritterturniershow in der Arena.

 

Weitere Infos hier.

© Kaltenberger Ritterturnier© Kaltenberger Ritterturnier© Kaltenberger Ritterturnier
impark Sommerfestival

Seit gestern findet wieder das impark Festival im Olympiapark statt. Verschiedene Buden mit Essensständen und Fahrgeschäften bieten Spaß für Jedermann. Ob Autoscooter, Dosenwerfen oder Karussell fahren – die ganze Familie kann hier ihre Zeit verbringen. Das Highlight ist wie immer das 55 Meter hohe Riesenrad, von dem man einen tollen Blick über den ganzen Olympiapark hat. Aber auch Musik und Tanz gehören zu den Höhepunkten des Fests. So kann man verschiedene Musikgenres kostenlos auf der Seebühne Theatron erleben. Täglich lädt das Theatron zum längsten Open-Air-Musikfestival der Welt ein.

© IMpark Sommerfestival in München  Foto: MagicLights by Lukas Mödl
Street Style - Riem Arcaden

Am 26. und 27. Juli steht auf dem Willy-Brandt-Platz und in den Riem Arcaden alles unter dem Motto „Street Style“. Auf einem extra aufgebauten „Pump Track“ können Groß und Klein ihre Skills auf dem BMX-Rad beweisen – aufgebaut wird das Ganze im ersten Obergeschoss. Mit ein wenig Übung, kann der Track ganz ohne Treten oder Schieben durchquert werden.  Ein Workshop von Graffiti-Künstlern sowie eine Jump-Show sorgen auch bei den weniger sportlich aktiven Besuchern für Unterhaltung. 

Auer Dult - Jakobidult

Bís zum 04. August präsentieren ca. 280 Schausteller auf der Jakobidult typische Volksfestattraktionen, wie das berühmte Karussell, allerlei Handwerkswaren und natürlich kulinarische Leckereien. Dies alles verleiht der stadtbekannten Auer Dult ihren unverwechselbaren Charakter. Die einzigartige, gemütliche Atmosphäre entsteht aus der Mischung aus Volksfest und Jahrmarkt. Für Jung und Alt ist gleichermaßen viel geboten.

Die Jakobidult auf dem Mariahilfplatz

Zum Verlieben: Romantische Plätze in München

Meine Herren der Münchner Schöpfung, es muss nicht immer Kino sein für das erste Date. Frauen lieben Romantik. Geht man das richtig an, kommt man oft weiter als in einem dunklen Raum mit Flimmerleinwand. Wir verraten euch die Orte in München an denen Frauen, und auch Männer, vor Romantik dahin fließen.

Der Frühling ist bereits vorbei und die letzten richtig heißen Sonnenstrahlen lassen auch nicht mehr lange auf sich warten. Dennoch oder vielleicht trotzdem, liegt die Liebe über der Stadt.   

Schloss Nymphenburg
schloss nymphenburg

Wer über die Nördliche oder Südliche Auffahrtsallee zum Schloss Nymphenburg kommt, findet das Schloss in Richtung Westen. Zum Sonnenuntergang tauchen die letzten Sonnenstrahlen den romantischen Palast in warmes, orange-rotes Licht. Mit einer guten Flasche Rotwein und einem mit Bedacht gefüllten Picknickkorb im Park vor dem Schloss Nymphenburg lässt man die Herzen seiner Liebsten schmelzen.  1664 wurde das Schloss von Kurfürst Ferdinand Maria erbaut - übrigens als Geschenk an seine Ehefrau Adelheid von Savoyen. Wer es sich nicht leisten kann, ein eigenes Schloss zu bauen, der kann sich zumindest das Ambiente borgen.

Sternenhimmel an der Isar
Die Isar durchläuft ganz München, © Ganz München kann hier im kühlen baden  - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Mit 1,3 Mio Einwohnern zählt München definitiv als Großstadt. Nicht gerade unwahrscheinlich, dass hier jeder den oder die Richtige findet. Trotz des Großstadt-Flairs lässt sich in München in einer klaren Sommernacht der Sternenhimmel bewundern. An zahlreichen Ufern der Isar kann man sich ungestört zurücklegen und den Blick in die Weiten der Galaxie schweifen lassen. Männer aufgepasst: Nicht alle Frauen finden es dann aber romantisch, wenn man den Anfang von Star Wars zitiert. Wer seiner Liebsten dann die Sterne vom Himmel holen will, kann das auf zahlreichen Internetseiten schon ab 59 Euro pro Stern tun.

Friedensengel
Der Friedensengel am Denkmal in Bogenhausen, © Der Friedensengel am Denkmal - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Nirgends kann  man prachtvoller über München und die Prinzregentenstraße, vorbei am Bayerischen Nationalmuseum, über das Haus der Kunst, bis zum Sitz der bayerischen Staatsregierung blicken, als vom Sockel des Friedensengels. Vorbei an der Brunnen-Fontäne auf der Prinzregenten-Luitpold Terrasse, lässt man das Treiben der Stadt unter sich und kann ungestört einander genießen. Das Denkmal soll an den Frieden nach den Deutsch-Französischen Kriegen erinnern. Frieden und Liebe gehören zusammen.

TU-Dachterrasse
Panorama München

Wer es nicht ganz so zweisam mag und trotzdem romantisch, der ist in der Bar über den Dächern Münchens bestens aufgehoben. Leider kein Geheimtipp von TU Studenten für TU Studenten mehr, dennoch lässt es sich hier noch bestens genießen. Bei chilligen Beats und kühlen Getränken kann man hier ein perfektes Date mit Sonnenuntergang über München verbringen.

Den Untergang der Sonne assoziieren viele automatisch mit Romantik, da er die Welt in ein warmes Licht taucht, was uns empfänglicher für harmonische Gefühle macht. Nicht alle Städter haben immer freie Sicht auf die untergehende Sonne, welche einst den Feierabend einläutete. Daher verbinden wir ihn auch oftmals mit Ferien und Urlaub am Meer.

Hofgarten
Dianatempel Hofgarten München Wolken am Himmel, © Der Dianatempel im Münchner Hofgarten - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Händchenhaltend durch den Rosengarten des Hofgartens mitten in der Münchner Stadt flanieren - welche Dame kann da widerstehen. Der 1560 erbaute Renaissancegarten ist quadratisch angelegt. Die kleinen Wege sind mit Rosen umrandet. Einzig vier breitere diagonale Wege durchbrechen das System und führen in der Mitte zum Dianatempel zusammen. Wo sich einst die adlige Gesellschaft zum Tee traf, laden heute Straßenmusiker zum informellen Tanz.

Der PKW überschlug sich beim Friedensengel., © Foto: Berufsfeuerwehr München

Auto überschlägt sich am Friedensengel

Einen riesen Schutzengel hatten gestern Abend die Insassen eines Kleinwagens. Auf Höhe des Friedensengels verlor der Fahrer die Kontrolle und kam von der Straße ab. Der Kleinwagen stürzte die Böschung hinunter und landete auf dem Dach. Die Beiden blieben nahezu unverletzt. Weiterlesen

München – Bogenhausen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Prinzregentenstraße

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es gestern Nachmittag im Kreuzungsbereich Prinzregenten-/Ismaninger Straße gekommen. Zwei Fahrzeuge, ein Skoda Fabia, besetzt mit einer Frau, und ein Opel Astra, besetzt mit einem Paar, waren frontal zusammengestoßen.   Am Sonntag, 01.06.2014, gegen 15.45 Uhr, befuhr eine 71-jährige Skoda-Fahrerin die Prinzregentenstraße stadtauswärts und nutzte hierzu den rechten von zwei Fahrstreifen. Vor ihr fuhr eine 23-jährige Golf-Fahrerin, welche an der Kreuzung zur Ismaninger Straße rechts abbiegen wollte. Hierzu bremste die 23-Jährige ab. Die Skoda-Fahrerin übersah dies und wollte einen Zusammenstoß mit der vor ihr fahrenden VW-Fahrerin verhindern, indem sie kurzfristig auf die linke Fahrspur wechselte. Trotzdem kam es zum Zusammenprall und der Pkw der 71- Jährigen geriet in den Gegenverkehr. Dort befand sich nun ein 53-jähriger Opel-Fahrer mit seiner 58-jährigen Beifahrerin, welche die Prinzregentenstraße stadteinwärts fuhren. Der 53-Jährige leitete sofort einen Vollbremsung ein, konnte einen Unfall jedoch nicht mehr verhindern. Die Skoda-Fahrerin prallte frontal in den Pkw des 53-Jährigen. Die 71-Jährige, der 53-jährige Opel-Fahrer sowie seine 58-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und wurden jeweils zur stationären Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Beim Skoda trennte die Feuerwehr das Dach des total zerstörten Fahrzeuges ab. Die Fahrerin des VW blieb unverletzt.   Während der Rettungs- und Aufräumungsarbeiten kam es zu erheblichen Behinderungen auf der Prinzregentenstraße.   RG / Notarzt / Feuerwehr