Tag Archiv: Frühlingsfest

Die besten Veranstaltungen für dieses Wochenende

Frühlingsfest, Auer Dult und Dok.fest. Auch an diesem Wochenende wird in München wieder einiges geboten sein. Wir haben für euch einen Überblick.

Streetlife-Festival und Corso Leopold

Zweimal im Jahr verwandeln sich die Leopold- und Ludwigstraße beim Streetlife Festival und Corso Leopold in eine große und bunte Festmeile. So auch an diesem Wochenende! Zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz wird auf großen Bühnen für bunte Unterhaltung aus Musik und Kabarett gesorgt sein. Organisatoren sind der Green City e.V. und der Corso Leopold e.V. Los geht’s am Samstag um 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür des Münchner Roten Kreuzes

Am Samstag, den 05. Mai lädt das Münchner Rote Kreuz zum Tag der offenen Tür. Neben der Übergabe und Vorstellung neuer Einsatzfahrzeuge geht es ab 10.00 Uhr los mit diversen Leistungsdarbietungen. Außerdem öffnet gleichzeitig das Büffet mit 2.000 Weißwürscht for free und 1.200 Flaschen Freibier (übrige Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten). Die Bergwacht führt spektakuläre Abseilaktionen im Treppenhaus/Lichthof durch. Parallel dazu zeigt die Rettungshundestaffel ihr Können auf den Grünflächen vor dem Verwaltungsgebäude. Weitere Attraktionen des Aktionstages sind realistische Unfalldarstellungen mit Erste Hilfe-Maßnahmen um 11/13/15 Uhr auf der Perchtinger Straße zusammen mit Feuerwehr und Polizei. Kinder können sich auf eine große Hüpfburg in Form eines Rettungswagens freuen.

 

Anfahrt und weitere Infos hier.

Transparent – Kalonoma-Festival

„Uns steht die Welt offen. Wir können alles googeln, kennen einander ohne uns je begegnet zu sein. Wir akzeptieren AGBs, sind immer präsent, brechen Tabus, sind online nackt. Gleichzeitig verwirren uns die komplexen Strukturen der Zeit. Wer sind die da oben, wohin fließt das Geld, wer bestimmt die Musik? Wir kleben die Webcam ab, verschleiern uns mit Filtern, sprechen ironisch.“

26 Künstler und Künstlerinnen hinterfragen den Leitbegriff „Transparenz“. Im Grenzbereich zwischen Ausstellung und Aufführung versammelt das Kollektiv Kalonoma für einen Abend Positionen aus den Bereichen Kunst, Musik, Film, Mode und Design.

Los geht’s am Samstag um 18.00 Uhr im Lovelace

Wannda Kulturfestival

Vom 04.05. bis 21.05.2018 lädt der Wannda Circus wieder zum 18-tägigen Kulturfestival mit Konzerten, Lesungen, Theater, Tanzperformance, Yoga, Workshops, Comedy, Floh- und Foodmärkten ein, bei dem eine vielseitige Kunstausstellung auf dem gesamten Gelände eine zentrale Rolle spielt. Die Besucher können die lauen Frühlingstage bei kulinarischen Schmankerln, feinen Getränken und vielseitiger Kunst genießen.

Dieses Jahr wird das Kulturfestival erstmalig am Leonrodplatz stattfinden. Am Freitag, den 04.05, laden die Veranstalter ab 18 Uhr zur Vernissage Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Infos gibt es hier.

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

Serge und Marianne sind glücklich verheiratet – seit 25 Jahren. Doch jetzt wirft sie ein kleiner Autounfall komplett aus der Bahn und die Vergangenheit holt das Ehepaar wieder ein..

Alexandra von Schwerin und Mathieu Carriere brillieren in der neuen Komödie „Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“  im Bayerischen Hof.  Zu sehen gibt’s das Stück auch an diesem Wochenende wieder an allen drei Abenden. Tickets gibt’s hier.

DOK.fest München

Seit Mittwochabend zeigt sich München mal wieder als Filmstadt. Bis zum 13. Mai ist Dok.fest. Das größte Festival Deutschlands für den langen Dokumentarfilm zeigt 152 Filme aus 50 Ländern.  Zu sehen sind die Werke in etlichen Kinos, aber auch in der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF). Außerdem wirken das Deutsche Theater und einige Museen als Spielstätte für Filmvorführungen. Im Rahmen der Reihe DOK.music fungiert der Innenhof der HFF einmal mehr als Open Air Kino. An insgesamt vier Abenden werden hier musikalische Dokumentarfilme vorgeführt.

Auer Dult

Noch bis zum Sonntag verzaubert die Auer Dult am Mariahilfplatz mit ihrem ganz besonderen Charme. Ganz im Gegensatz zum Oktoberfest ist die Atmosphäre hier sehr viel intimer, die Größe ist überschaubar und macht einen Ausflug zur Dult zu einem entspannten Spaziergang. Auf Action muss hier aber trotzdem nicht verzichtet werden. Die vielen nostalgischen Fahrgeschäfte wie Russenrad oder Kettenflieger bringen das Adrenalin im wahrsten Sinne des Wortes in Fahrt.

Frühlingsfest

Es ist quasi die kleine Schwester vom Oktoberfest: Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese. Noch bis zum 6. Mai gibt es bayerische Schmankerl, gutes Bier und ganz viel Fahrspaß mit den traditionellen Fahrgeschäften. Die Bierzelte haben zwischen 11 und 23 Uhr geöffnet.

Menschenmenge auf dem Frühlingsfest

Wann?

Freitag, Samstag: 11 bis 23:30 Uhr
Sonntag 1.5.: 11 bis 23 Uhr

Fahr- und Spielgeschäfte
Montag bis Freitag: ab 12 Uhr
Samstag/Sonntag: ab 11 Uhr

Ausblick aufs Münchner Frühlingsfest - Theresienwiese, © Ausblick aufs Münchner Frühlingsfest - Foto : TOJE Photografie

Vorfreude auf die Wiesn: Frühlingsfest auf der Theresienwiese beginnt

Auf der Münchner Theresienwiese öffnet die „kleine Schwester“ der Wiesn, das Münchner Frühlingsfest. Vom 20. April bis zum 6. Mai gibt es wieder bayerische Schmankerl, lecker Bier und ganz viel Fahrspaß mit den traditionellen Fahrgeschäften. Die Highlights der „kleinen Wiesn“ sind auch in diesem Jahr der Riesenflohmarkt sowie das Oldtimertreffen und die beiden Feuerwerke. Weiterlesen
© Frühlingsfest München

Zeugenaufruf: Vergewaltigung auf dem Frühlingsfest

Als eine 18-jährige Münchnerin am Freitag (28. April) auf dem Frühlingsfest ihre Freunde aus den Augen verliert, wird sie von einem Unbekannten angefallen und sexuell missbraucht. Die Polizei sucht nach Zeugen. Weiterlesen
Münchner Frühlingsfest: Das Riesenrad , © Münchner Frühlingsfest: Das Riesenrad - Foto : TOJE Photografie

Auf zum Frühlingsfest 2017!

Das Frühlingsfest startet und eröffnet wieder die Münchner Volksfestsaison! Vom 21. April bis zum 7. Mai kann man sich dort nach Lust und Laune vergnügen. Informieren Sie sich hier über die Highlights.
Weiterlesen
Kettenkarussell auf dem Frühlingsfest, © Hoch hinaus mit dem Kettenkarussell

Veranstaltungstipps fürs kommende Wochenende in München

Wer noch nicht weiß, was er dieses Wochenende machen soll, der ist hier genau richtig. Wir haben für Sie eine kleine Auswahl an Veranstaltungen und Attraktionen für das kommende Wochenende in München zusammengestellt. Weiterlesen
Kettenkarussel Oktoberfest Wiesn-Stmmungsbild

München Theresienwiese: 50. Münchner Frühlingsfest

Jubiläum in München: Zum 50. Mal feiern die Münchner das Frühlingsfest. Seit nunmehr 5 Jahrzehnten ist das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ein fester Bestandteil der Münchner Kultur. Am Freitag eröffnet die sogenannte „kleine Schwester“ der Wiesn die diesjährige Volksfest-Saison. Vom 24. April bis zum 11. Mai gibt es auf der Theresienwiese Biergärten, Festhallen, Stände und Fahrgeschäfte.   Programm des 50. Frühlingsfestes Am Freitagnachmittag um 14:30 Uhr wird das Frühlingsfest mit Freibier und einem Festunzug auf die Theresienwiese feierlich eröffnet. Um 16:00 Uhr folgt dann der offizielle Anstich durch Wiesnstadtrat Helmut Schmid im Hippodrom. Am 2. Festtag lädt das BRK die Besucher zum Bummeln und Schmökern auf dem Riesenflohmarkt von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr unterhalbt der Bavaria ein. Der Sonntag, 27.4., steht ganz im Namen des Brauchtums. Blasmusik, Trachtengruppen, Trachtengruppen-Umzug um den Festplatz, Ausstellung alter Zugmaschinen und Orgeln, Vorführungen mit Pferdegespannen und –fuhrwerken bestimmen das Programm. In Nostalgie schwelgen können die Besucher am 28. April, denn immer montags kann man auf dem Frühlingsfest mit D-Mark bezahlen. Am 29.4. kommen Familien auf ihre Kosten, wie jeden Dienstag. Zwischen 12:00 Uhr und 19:00 Uhr gelten günstigere Preise für Fahrgeschäfte und Speisen, Kinderprogramm mit Schminken, Kasperltheater und Zauberern.
Das Brillianteneuerwerk wird am 2. Mai un 22:00 Uhr im Südteil der Theresienwiese abgebrannt und hat tolle Figureneffekte wie Herzen, Sterne, Smilies und Polypen im Programm.Sparfüchse können sich schon einmal den 3. Mai vormerken. Von 11:00 Uhr bis 11:50 Uhr kostet alles nur 50 Cent – egal ob Fahrgeschäft oder Wurfbude. Auch die Stände machen mit: Jeder Verklaufsstand und Ausschank bietet alle Artikel bis zu einem Verkaufspreis von 5 Euro für 50 Cent an. Im Weißbiergarten kostet alles nur 50 Cent und die FEstzelte schenken Freibier aus.Ein besonderes Highlight ist das Oldtimertreffen am 4. Mai um 10:00 Uhr mit anschließendem Korso über den Festplatz. Der bayerische Tischtennisverband gibt am 10. Mai um 11:00 Uhr beim 1. Riesenrad Mini-Tischtennis-Turnier einen Einblick über Tricks und Künste seiner Mitglieder. Straßenkünstler präsentieren den Frühlingsfestbesuchern am 11. Mai ab 11:00 Uhr ihr Können, eine Jury vergibt Sach- und Geldpreise. Die Besucher können Tipps abgeben, wer die ersten drei Plätze belegt und Überraschungspreise gewinnen.
 
Öffnungszeiten: Das Frühlingsfest hat täglich geöffnet. Von Montag bis Sonntag dauert die Gaudi von 11 bis 23 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 23:30 Uhr. Die Fahrgeschäfte nehmen unter der Woche ihren Betrieb um 12 Uhr auf, am Wochenende schon um 11 Uhr.   rr

 
 
Fassade des Hippodrom Festzeltes auf dem Münchner Oktoberfest

Frühlingsfest: Darf Sepp Krätz das Hippodrom weiterhin betreiben?

Das KVR entscheidet heute darüber, ob Sepp Kätz das Hippodrom auf dem Frühlingsfest betreiben darf.
Am 25. April startet das Frühlingsfest auf der Theresienwiese. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auch das Hippodrom-Zelt befindet sich im Aufbau- Doch wer es betreiben wird, das ist noch offen.
Verliert Sepp Krätz seine Konzession?
Seit Jahren betreit Sepp Krätz das Hippodrom. Doch seine Steuer-Affäre könnte ihn die Konzession kosten. Das Kreisverwaltungsreferat entscheidet darüber, ob das Hippodrom auch in diesem Jahr unter die Obhut von Krätz fällt. Kreisverwaltungsreferant Wilfired Blume-Beyerle will die Entscheidung heute mitteilen.
Steueraffäre Sepp Krätz
Am 28. März wurde der Wiesnwirt Sepp Krätz wegen Steuerhinterziehung in 36 Fällen für schuldig gesprochen. Das Urteil: 1 Jahr und 10 Monate Haft auf Bewährung sowie eine Geldstrafe von 570.000 Euro. Über eine Million Euro hatte Krätz am Fiskus vorbeigeschmuggelt.
Das Aus für Sepp Krätz?
Neben der Konzession für das Frühlingsfest könnte Sepp Krätz auch die für das Oktoberfest verlieren. Wieschef und künftiger Müncher Oberbürgermeister Dieter Reiter hat bereits die Konsequenzen aus der Verurteilung gezogen.
„Ich werde dem Stadtrat aufgrund dieses Urteils Herrn Krätz nicht mehr als Wiesnwirt vorschlagen. Wer stattdessen den Platz auf dem Oktoberfest erhält, entscheidet der Stadtrat am 28. April in nichtöffentlicher Sitzung. Welchen Bewerber ich für den Platz vorschlagen werde, ergibt sich aus dem Bewertungsverfahren“, so Reiter.   rr