Tag Archiv: Fußball

Aufstiegsexperte Friedhelm Funkel trainiert künftig den TSV 1860 München

Ein ausgewiesener Aufstiegsexperte soll den TSV 1860 München zurück in die Bundesliga führen: Nach knapp einwöchiger Suche verpflichtete der ambitionierte Zweitligist am Samstag Friedhelm Funkel als neuen Trainer und machte ihn damit zum Nachfolger des geschassten Alexander Schmidt. Am Sonntag wurde Funkel in München offiziell vorgestellt. «Wir stehen alle hinter dieser Entscheidung und haben sie mit der ausdrücklichen Zustimmung unseres Investors Hasan Ismaik getroffen», betonte Präsident Gerhard Mayrhofer.

 

mt

 

Foto: Steffen Ewald / Wikipedia

Erfolg für Unterhaching

Die Spielvereinigung Unterhaching konnte das Spiel gegen die Stuttgarter Kickers für sich entscheiden. Vor rund 3 300 Zuschauern gewannen die Münchner das Auswärtsspiel mit 3 zu 2. In der 83. Minute schoss Moll das 3. Tor für Unterhaching. Die Hausherren ließen nach dem Rückstand beste Gelegenheiten zum Ausgleich aus. Nach Molls spätem Treffer konnte Stuttgart nicht mehr antworten.

Sammer über Transfer-Hammer

Im 100-Millionen-Euro-Rekordtransfer des Walisers Gareth Bale sieht  der Sportvorstand des FC Bayern München Matthias Sammer auch einen positiven Aspekt. «Es ist besser, dieses Geld bleibt im Fußballgeschäft und geht nicht irgendwo anders hin», sagte Sammer am Montagabend bei einer Talkveranstaltung in München.

Offensivkraft Bale ist der teuerste Transfer der Fußballgeschichte. Sein Wechsel vom Londoner Premier-League-Club Tottenham Hotspur zum spanischen Nobelverein Real Madrid hatte sich monatelang hingezogen, ehe er am Sonntag offiziell verkündet wurde.

Sammer ließ sich allerdings keine Wertung zur bombastisch anmutenden Transfersumme entlocken.

«Was ist ein Mensch wert? Das ist keine seriös zu beantwortende Frage», sagte der frühere Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes.

Unentschieden! FC Bayern München spielt 1:1 gegen SC Freiburg

Der FC Bayern München hat seinen ersten Punktverlust in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Drei Tage vor dem Supercup-Finale gegen den FC Chelsea kam der Triple-Gewinner am Dienstag in der vorgezogenen Partie beim SC Freiburg nicht über ein 1:1 hinaus. Dennoch setzten sich die Bayern mit 10 Punkten vorerst an die Tabellenspitze. Für den SC war es der zweite Punktgewinn in dieser Saison.

FC Bayern spielt im Derby gegen Nürnberg ohne Martínez

Der FC Bayern München wird das Derby am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg ohne Mittelfeldspieler Javi Martínez bestreiten. Der Grund: Er habe körperliche Defizite, berichtete Trainer Pep Guardiola heute.

 

Neuzugang Thiago hat hingegen anscheinend gute Chancen, erstmals in der Bundesliga zur Münchner Startelf zu zählen. Auch Nationalspieler Mario Götze steht nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zum Champions-League-Sieger vor seinem Pflichtspieldebüt für die Bayern. Wichtig sei laut Guardiola, dass sich Götze inzwischen «in Kopf und Beinen» fit fühle. Guardiola erwartet ein schwieriges Spiel gegen die noch ungeschlagenen Franken: «Ein Derby ist speziell. Nürnberg ist immer sehr aggressiv gegen Bayern, das weiß ich.» Es ist mittlerweile das 187. Spiel gegen den „Club“.

mt / dpa

 

Film über den FC Bayern stürmt die Verkaufscharts bei Amazon

Kurz nach der Premiere des Kinostreifens „Wembley – Football’s coming hoam“ bricht der FC Bayern erneut Rekorde: Innerhalb kürzester Zeit ist der Doku-Film über den Triple-Sieg des Fußballvereins in der Hitliste des Onlinehändlers Amazon auf die obersten Plätze gerauscht.

 

Ganz oben auf dem Treppchen steht die Blu-ray, auf Platz zwei die DVD. Der Film von René Hiepen feierte erst am Montag in München Premiere.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

 

Einen Monat vor dem Anstich: Spieler des FC Bayern werfen sich für die Wiesn in Schale

Einen Monat vor dem offiziellen Bieranstich durch Münchens Oberbürgermeister Christian Ude haben sich auch die Stars des FC Bayern München wieder traditionell mit ihrem Wiesn-Outfit ausgestattet. In Lederhosen und Trachtenhemd traten die Spieler frisch gestriegelt vor die Presse, und auch der neue Trainer Pep Guardiola fühlte sich in der bayerischen Tracht sichtlich wohl.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Stellungnahme: Der TSV 1860 München äußerte sich beim DFB zum rassistischen Vorfall von Sonntag

Der TSV 1860 München hat beim DFB Stellung zu dem rassistischen Vorfall von Sonntag gegen den FC Ingolstadt bezogen. Darin heißt es, dass der Ordnungsdienst der Löwen rasch reagiert habe und den Zuschauer, der den Ingolstädter Spieler da Costa rassistisch beleidigt habe, identifizieren und der Polizei übergeben konnte. Ralph Gunesch, ein Mitspieler da Costas bedankte sich bei den Löwen für ihr schnelles Handeln. Gunesch hatte sich am Sonntag via Facebook über die Ereignisse aufgeregt.

TSV 1860 siegt im Derby gegen Ingolstadt

Fußballzweitligist TSV 1860 München bleibt an der Tabellenspitze dran. Der 1:0-Sieg am Sonntag gegen den FC Ingolstadt war für die Löwen bereits der dritte Sieg in Serie, durch den sich der einstige Erstligaclub auf Platz 3 verbesserte. Trainer Alexander Schmidt haderte damit, dass seine Elf nicht frühzeitig den zweiten Treffer nachgelegt hatte. Man müsse den nächsten Schritt machen, dass nicht immer bis zur letzten Sekunde gezittert werden müsse, so Schmidt.

Heute: Spannender Fußballtag für München

Zum Auftakt in die 50. Bundesligasaison empfängt der Triple Sieger FC Bayern München Borussia Mönchengladbach. Dabei muss Pep Guardiola aber unter anderem auf Neuzugang Mario Götze verzichten. Anpfiff in der Allianz Arena ist um 20:30 Uhr.

 

Bereits um 18 Uhr 30 rollt der Ball auch am 3.Spieltag in Liga 2. Der TSV 1860 ist bei Absteiger Fortuna Düsseldorf zu Gast. Die Löwen wollen mit einem Sieg unbedingt an den Spitzenplätzen dranbleiben.

Der FC Bayern München gewinnt im Pokalspiel 5 zu 0 gegen den BSV Rehden

Der FC Bayern München hat am Montag das erste Pokalspiel mit dem neuen Trainers Pep Guardiola gewonnen. Mit dem 5 zu 0 gegen den Fußball-Regionalligisten BSV Rehden zog das Team in die zweite Runde ein, konnte die zahlreichen Bayern-Fans in Osnabrück aber erst am Ende begeistern. Die wackeren Amateure des BSV Rehden erreichten nach einer beherzten Leistung ihr Ziel, nicht zweistellig zu verlieren.

FC Bayern München nicht zu bremsen: Erst das Triple, jetzt Mitgliederrekord?

217.000 – das ist die Zahl der Mitglieder, die der FC Bayern München aufweisen kann. Damit ist der Triple-Sieger geradewegs dabei, am Verein Benefica Lissabon vorbeizuziehen, der momentan mit 224.000 Mitgliedern den Weltrekord hält.

 

Am Mittwochabend teilte der FC Bayern München im Rahmen des Testspiels gegen den FC Barcelona die neuen Zahlen mit. Besonders erfreulich: Allein in der vergangenen Saison seien rund 30.000 neue Mitglieder hinzugekommen. Damit haben die Bayern als erster deutscher Fußballverein die Grenze von 200.000 Mitgliedern überschritten.

FC Bayern gegen Barca: Neuer Termin

Triple-Gewinner FC Bayern München muss sein heutiges Testspiel gegen den FC Barcelona vorverlegen. Da die deutschen Fußball-Frauen das Halbfinale der EM erreicht haben und dort am Mittwoch um 20.30 Uhr auf Gastgeber Schweden treffen, verschiebt sich bei den Bayern die Anstoßzeit um zwei Stunden auf 18.30 Uhr.

 

Die Saison startet für den Rekordmeister offiziell am 9. August mit der Partie gegen Borussia Mönchengladbach.“Wir sind bereit, wir sind gerüstet“, sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge am Dienstagabend bei der offiziellen Team-Präsentation in der Allianz Arena.

Im Trainingslager am Gardasee erprobt Pep Guardiola neue Taktiken

Es ist aufregend, trotzdem auch seltsam, dass der neue Trainer des FC Bayern das Spielsystem ändern möchte – obwohl der Verein damit bisher viel Erfolg hatte und das Triple holen konnte.

 

Neue Aufstellung bei den Bayern

In den bisherigen Testspielen hat der neue Starcoach der Münchner statt der gewohnten 4-2-3-1-Aufstellung ein 4-1-4-1-System spielen lassen. Trotz der Umstellung für die Spieler hat der FC Bayern die Änderung schnell verinnerlicht und alle Testspiele souverän gewonnen.

 

Testspiel gegen Brescia Calcio

Am Dienstagabend spielten die Bayern gegen Pep Guardiolas ehemaligen Verein Brescia Calcio. Pep war selbst mehrere Jahre in Brescia als Spieler tätig. Im Rahmen des Trainingslagers am Gardasee haben Guardiola und sein Team gegen Brescia Calcio gespielt. Seine Münchner haben das Spiel mit 3:0 gewonnen. Die Tore haben Thomas Müller, der wieder genesene Toni Kroos und Neuzugang Jan Kirchhoff erzielt. Das System ist zwar noch in der Anpassungsphase, aber Pep und seine Mannschaften versuchen es bis zum Saisonstart am 10. August zu perfektionieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10