Tag Archiv: Gefahr

Polizei, © Symbolfoto

Mit Vollgas durch den Altstadtringtunnel: Raser müssen teuer bezahlen

Knapp 50 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit, rasten ein 25-jähriger Münchner und ein 25-jähriger Bremer am Mittwoch durch den Altstadtringtunnel. Derartige Geschwindigkeitsüberschreitungen können nicht nur teuer, sondern auch extrem gefährlich werden.

Weiterlesen

Polizisten auf einem Oktoberfestrundgang, © Polizei München

Münchner Polizei: Die Wiesn-Besucher können sich sicher fühlen

In enger Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden hat der Wiesn-Veranstalter in den vergangenen Wochen und Monaten ein Sicherheitskonzept erarbeitet, das die Sicherheit auf dem Oktoberfest erhöht und auf die Ängste der Besucher eingeht.

Weiterlesen

Hitze, U-Bahn, Allianz Arena, Ohnmacht, Luft, Kinder, Schwangere, Rollstuhl, U6, Gefahr, © Viele Fahrgäste mussten in brütender Hitze ausharren.

MVG sieht Schuld am U-Bahn-Chaos bei den Fußballfans

Eine voll besetzte U-Bahn bleibt auf dem Weg zur Allianz Arena rund eineinhalb Stunden in brütender Hitze auf den Gleisen stehen. Auslöser war aber nicht etwa die voraus-gegangene Betriebsstörung einer U-Bahn am Kieferngarten – sondern laut MVG das Fehlverhalten der Fahrgäste.

Weiterlesen

Herrmann: Noch keine konkreten Hinweise nach Münchner Terrorwarnung

Die Terrorwarnung in der Silvesternacht in München, eine insgesamt erhöhte Anschlaggefahr, vereinzelte Übergriffe auf Frauen, aber auch Gewalt gegen Flüchtlingsheime: Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sieht die bayerische Polizei derzeit hohen Belastungen ausgesetzt. Im Innenausschuss des Landtags gab er am Mittwoch einen Überblick über die Sicherheitslage.

 

Weiterlesen

Bundespolizei Hubschrauber im Einsatz, © Foto eines Hubschraubers der Bundespolizei im Einsatz

Wieder Personen im Gleis – Zwei Stunden Sperrung

Ein Zugführer der Deutschen Bahn stellte am Dienstagabend gegen 19 Uhr eine junge Frau auf den Gleisen fest. Er stoppte den Zug sofort. Ein Polizeihubschrauber suchte die Strecke nach weiteren Personen ab. Die asylsuchende Frau aus Eritrea wurde registriert und befragt.
Weiterlesen

München Hauptbahnhof: Security durch Flaschenwurf schwer verletzt

Die eigentlich „friedliche“ Wiesn endete am Sonntag Abend noch mit der schwersten gewalttätigen Auseinandersetzung der gesamten zwei Wochen:

Ein Mann hat einem Sicherheitsmitarbeiter der Bahn eine Flasche ins Gesicht geworfen – der verlor vier Zähne, sein Jochbein ist gebrochen und er hat ein Schädel-Hirn-Trauma.

Weiterlesen

123