Tag Archiv: Gewerbegebiet

Markt Indersdorf: drei Einbrüche in einer Nacht

Gleich zu drei Einbrüchen innerhalb von nur einer Nacht ist es im Gewerbegebiet Karpfhofen bei Markt Indersdorf im Landkreis Dachau gekommen. Die Kripo ermittelt. Beute in Höhe von mehreren tausend Euro.Täter konnten unerkannt flüchten.

In der Nacht auf Mittwoch ist gleich bei drei Firmen im Gewerbegebiet Karpfhofen bei Markt Indersdorf eingebrochen worden.  In der Gewerbestraße drangen die Diebe über ein aufgehebeltes Fenster an der Rückseite in ein Firmengebäude ein. Die Bürogebäude von zwei untergebrachten Firmen wurden von den bislang unbekannten Tätern durchwühlt. Eine aufgefundene Geldkassette mit Bargeld wurde gestohlen. Ein Standtresor wurde mittels Trennschleifer aufgeflext und das Bargeld entwendet.
Vermutlich die gleichen Täter brachen auch in eine Firma in der Sattlerstraße ein, wo sie jedoch kein Bargeld auffinden konnten.
Die Einbrecher konnten mit insgesamt mehreren tausend Euro Bargeld unerkannt flüchten. Bei den Einbrechern handelt es sich möglicherweise um eine professionelle Bande, die das Gebiet zuvor bereits ausgespäht hatte. Von einem direkten Zusammenhang aller drei Einbrüche geht die Kripo Fürstenfeldbruck derzeit aus.
Der gesamte Sachschaden bei den drei Einbrüchen beträgt rund 4000.- Euro. Die Polizei ist zur Klärung der Einbruchserie auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen zu den geschilderten Einbrüchen beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141 / 6120 zu melden.
mh / Kripo Fürstenfeldbruck