Tag Archiv: Grünlicht

Trudering: Betrunkener fährt Mädchen an

Alkoholisierter PKW-Fahrer übersieht beim Rechtsabbiegen fünf Jahre altes Mädchen. Mit einer Quetschung am Fuß kommt das Kind in ein Krankenhaus.

Am Mittwochabend gegen 18:20 Uhr war ein 53 Jahre alter Mann mit seinem PKW im Schmuckerweg im Stadtteil Trudering unterwegs. An der Kreuzung zur Truderinger Straße wollte er dort nach rechts abbiegen. Bei Grünlicht fuhr der Mann in die Kreuzung ein und ließ zunächst die Fußgänger, die ebenfalls Grünlicht hatten, passieren. Dabei ging auch eine Mutter mit ihren beiden Töchtern zu Fuß über die Straße. Aufgrund der vielen Fußgänger, die ebenfalls die Straße queren wollten, bemerkte die Mutter erst nach wenigen Schritten, dass ihre fünf Jahre alte Tochter nicht mehr neben ihr war sondern an der Ampel stehen geblieben war. Daher drehte sie sich um und ging wieder auf idas Mädchen zu. Im gleichen Augenblick lief die kleine Sara plötzlich auf die Straße. Der Pkw-Fahrer, der nun der Meinung war nun frei Fahrt zu haben,  nahm das Kind zu spät war und überrollte mit seinem rechten Vorderrad den linken Fuß des Mädchens.
Im Zuge der Unfallaufnahme konnten die anwesenden Polizisten bei dem 53 Jahre alten Mann  Alkoholgeruch feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille bei dem Autofahrer.
Das Mädchen wurde durch den Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Mit einer Prellung und einer Quetschung des Fußes wurde das Kind zur ambulanten Behandlung in ein Münchener Krankenhaus eingeliefert.
mh / Polizei

Unfall, Verkehrunfall, Verletzte, Polizei, Feuerwehr, © Symbolfoto

Kind schwer verletzt!

Am Mittwoch, 04.12.2013, gegen 17.15 Uhr, befuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem Seat in Neuried die Planegger Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Mangfallstraße wollte die Frau nach rechts abbiegen und fuhr bei Grünlicht langsam in die Einmündung ein. Zeitgleich wollte ein 7-jähriger Junge in Begleitung eines gleichaltrigen Nachbarkindes die Mangfallstraße ebenfalls bei Grünlicht an der dortigen Fußgängerfurt überqueren. Die beiden Kinder waren mit einem Tretroller unterwegs. Beim Abbiegen übersah die Seat-Fahrerin den 7-jährigen Jungen und es kam zum Zusammenstoß. Das Kind brach sich bei dem Verkehrsunfall sein linkes Bein und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Zum Unfallzeitpunkt trug das Kind einen Helm. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen.

cb