Tag Archiv: Hase

Tierisch München: Acht auf einen Streich – Kaninchen Mama Babuschka und ihre Kleinen wünschen sich ein neues Zuhause.

Der Bayern rockt Kaninchenhilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der überwiegend in Bayern, aber auch über die Grenzen hinaus, tätig ist.
Das Herz des Vereins sind eine Gruppe höchst engagierter Kaninchenfreunde, die Kaninchen aus schlechter Haltung übernehmen, oft verwahrlost und krank. Sie werden in Pflegestellen liebevoll betreut und medizinisch versorgt.
Danach werden die Kaninchen in ihr Traumzuhause in artgerechte Haltung vermittelt

So soll es auch Babuschka und Ihren Kaninchen-Nachwuchs gehen.

Babuschka und ihr acht Kaninchen-Babies

  • Nachwuchs ist 4 Monate alt
  • lebt derzeit bei Rosi Münsterer in Taufkirchen
  • können 10 – 15 Jahre alt werden
  • werden einzeln vermittelt aber nur wenn bereits ein oder mehrere Kaninchen vorhanden sind

Hase in Obhut

Hasen in Briefkasten gestopft – Zeugenaufruf wegen Tierquälerei in Großhadern

In Großhadern treibt ein Tierquäler sein Unwesen. In mehreren Fällen waren Hasen aus ihrem Käfig gestohlen und in teils erbärmlichen Situationen wiedergefunden worden. Ein Tier wurde sogar in einen kleinen Briefkasten gesteckt, ein anderes auf ein 2,5 Meter hohes Dach gesetzt. 

Weiterlesen

München – Flughafen: Vorsicht, Osterhase auf dem Rollfeld

Am Ostermontag, dem 21. April, landet der Osterhase persönlich auf dem Munich Airport.

Das Osterprogramm am Flughafen München ist bei Familien mit Kindern in den letzten Jahren bestens angekommen, heißt es von der Flughafen-Gesellschaft.

Ein Osterhase, groß wie ein erwachsener Mann, bespaßt die Kinder und die Kleinen können sich außerdem in ein überdimensional großes Osternest setzen fotografieren lassen.

Außerdem:

Während der ganzen Osterferien gibt es für die Kleinen eine eigens für Kinder gestaltete Rundfahrt auf dem Münchner Flughafen. Die dauert rund fünfzig Minuten und die Kleinen bekommen kindgerecht erklärt, wie so ein riesiger internationaler Flughafen eigentlich funktioniert.

Und wenn es die Kinder dann verstanden haben, dann können sie ihr neu erworbenes Flughafen-Wissen auch gleich beim Flughafen-Quiz testen.

Wer dann noch nicht genug vom Fliegen und allem drum herum hat, kann dann auch noch beim Oster-Workshop im Kinderland am Airport Center vorbeischauen, der jeden Tag in den Osterferien von 14 Uhr bis 17 Uhr stattfindet.

Das Ganze kostet 5 Euro und dauert rund 50 Minuten.

Die Version für die Großen gibt es zu Ostern auch: Die Spezialtour Airbus A 309 dauert 90 Minuten, startet jeden Tag in den Ferien um 13 Uhr 30 und da dürfen die Erwachsenen mal wieder zum Kind werden:

Bei der Tour dürfen die Besucher nämlich den fliegenden Riesen aus nächster Nähe anschauen.

Tickets und weiter Infos gibt es unter:

Telefon 089/975 413 33 oder per Mail

besucherservice@munich-airport.de

adc / fmg