Tag Archiv: Haus

© Symbolfoto

Bayern wird anderes Grundsteuermodell umsetzen

Bayern wird bei der Erhebung der Grundsteuer künftig seinen eigenen Weg gehen. Die Staatsregierung will die von der großen Koalition in Berlin vereinbarte Öffnungsklausel nutzen, wie Ministerpräsident Markus Söder und Finanzminister Albert Füracker (beide CSU) am Montag ankündigten. Der bayerische Fiskus wird die Grundsteuer damit künftig auf Basis der Grundstücksfläche berechnen. Der Wert eines Grundstücks soll anders als im Modell des Bundesfinanzministeriums keine Rolle spielen. Damit wird es für die Berechnung der Grundsteuer im Freistaat unerheblich sein, ob ein Grundstück in einer teuren Stadt oder auf dem Land gelegen ist.

Weiterlesen

Schussenrieder Straße 3a (Aubing - Lochhausen - Langwied), © Schussenrieder Straße 3a (Aubing - Lochhausen - Langwied) Foto: maurer und sigl GmbH / Landeshauptstadt München

Fassadenpreis 2017: Das sind Münchens schönste Häuser

Häuslein, Häuslein, am Straßenrand, wer ist das schönste im ganzen Land – oder zumindest der ganzen Stadt? Münchens schönste Fassaden werden jetzt wieder mit dem Fassadenpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Das Alte Rathaus in München mit Blick auf die Frauenkirche, © München, das Rathaus, Frauenkiche und Co. - Foto: Andreas Bedity Photography

Hotel Mama: Junge Bayern wohnen lieber zu Hause

Jungs müssen selten im Haushalt mitarbeiten, Mädchen schon. Das hat Folgen: Junge Männer ziehen nur ungern bei den Eltern aus und werden zu Nesthockern. In Bayern ist das Phänomen besonders ausgeprägt. Weiterlesen

Einbruch in München, © Symbolfoto

55-jähriger Einbrecher isst Nutella und lackiert sich bei Kerzenlicht die Nägel

Diese Story erinnert stark an eine Szene aus einer Komödie. Da setzt sich ein Einbrecher einfach seelenruhig in das Wohnzimmer eines Hauses in Bergkirchen-Günding. Während die Bewohner schlafen, lackiert er sich die Nägel, isst ein Glas Nutella und trinkt dazu Prosecco.

Weiterlesen

Pistole, © Symbolfoto

81-Jährige wird in ihrem Haus von zwei Räubern überfallen

Zwei Unbekannte haben gestern eine hilflose 81-jährige Rentnerin in ihrem Haus in Nymphenburg überfallen und ausgeraubt. Im Anschluss flüchteten die Männer mit dem Auto der Münchnerin. Die Polizei bittet die Bevölkerung dringend um Hinweise. Weiterlesen

Einbruch in München, © Symbolfoto

Auf frischer Tat ertappt: Betrunkene Diebe schlafen während Einbruch ein

Gestern sind zwei Männer in ein Einfamilienhaus in Feldkirchen eingebrochen. Nachdem sie die Räume nach Wertgegenständen durchsucht hatten, legten sich die alkoholisierten Täter kurzerhand schlafen. Die Polizei konnte die beiden noch schlafenden Männer verhaften.

Weiterlesen

NSU-Prozess: Kaum Zweifel an Zschäpes Brandstiftung

Am ersten Tag nach der Sommerpause ließ der vorsitzende Richter am Donnerstag die Notrufe vorspielen, die bei Polizei und Feuerwehr in Zwickau eingingen, nachdem Beate Zschäpe laut Ermittlungen die letzte gemeinsame Wohnung des Neonazi-Trios in die Luft gesprengt hatte. Neue Erkenntnisse für das Gerichtsverfahren brachten die Aufnahmen allerdings nicht: Dass das Haus in der Frühlingsstraße brannte, steht außer Frage, und auch wenn das Urteil noch nicht gesprochen ist, bezweifelt wohl kaum ein Beteiligter ernsthaft, dass Zschäpe den Brand gelegt hat.

 

Beate Zschäpe bot am ersten Tag nach gut einmonatiger Pause den gleichen Auftritt wie immer – ein paar schnelle Schritte, dann mit dem Rücken zu den Kameras und die Arme verschränkt.

Die Feuerwehr bei einem Einsatz., © Symbolfoto

Neunjährige stürzt in Kirchtrudering aus dem Fenster

Schock in Kirchtrudering: Am Donnerstagabend saß ein Vater im Ergeschoss seines Hauses im Wohnzimmer, als er plötzlich einen Schatten am Fenster vorbeihuschen sah. Kurz darauf hörte er einen Aufprall. Er lief sofort auf die Terrasse und fand dort seine Tochter liegen – die Kleine war aus ihrem Zimmer im ersten Stock nach unten gestürzt. Sie war zwar stark benommen, jedoch ansprechbar.

 

Der verständigte Rettungsdienst versorgte das Mädchen vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung.  Das Kind gab an, dass es das geöffnete Fenster habe schließen wollen und dazu auf einem vor dem Fenster stehenden Hocker gestiegen sei. Dabei habe sie das Gleichgewicht verloren und war aus dem Fenster gefallen.
Das Mädchen erlitt Prellungen am Körper und am Kopf sowie einen Wirbelbruch. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind keine bleibenden Schäden zu erwarten.
mt / Polizei