Tag Archiv: Haustier

Katze liegt in Korb, © Symbolbild

Der 11. April ist „Tag des Haustiers 2019“.

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. 2017 lebten 13,7 Millionen Katzen in deutschen Haushalten, aber “nur” 9,2 Millionen Hunde. Diese Zahlen ergab eine Umfrage durch die Redaktion von das-tierlexikon.de. Darin wurden auch die Suchanfragen im Internet ausgewertet. Auf Platz 1: Die Britisch-Kurzhaar-Katze.

Weiterlesen

Goldfische – vom Zierfisch zur Stadt-Plage

Dass sich Tiere fortpflanzen, gehört zum Lauf der Natur und ist so erwünscht. Allerdings gibt es Tiere, die sich langsam und in geringer Zahl vervielfältigen und deshalb auch oft vom Aussterben bedroht sind, aber auch solche Tiere, die in ihrer Fortpflanzung schneller sind, als sich Ressourcen und andere Arten reproduzieren können. Zu ersteren gehören beispielsweise große Tiere wie Elefanten und Nashörner – zu letzteren kleinere Tiere wie Ratten, Hamster und eben Goldfische.
Weiterlesen

Wer Hunde anfährt, muss die Behandlung zahlen

Wer einen Hund anfährt, muss die OP-Kosten zahlen – auch wenn sie den Wert des Tieres um ein Vielfaches übersteigen. Dies hat das Münchner Amtsgericht in einem mittlerweile rechtskräftigen Urteil entschieden. Dass der Hund im konkreten Fall schon acht Jahre alt war und andere Gebrechen hatte, ändere nichts daran, teilte das Gericht am Montag mit. Das Gesetz berücksichtige seit einiger Zeit auch den ideellen Wert – Tiere könnten nicht wie Sachen behandelt werden.

Der Terrier-Mischling Pauli war vor dem Shop einer Münchner Tankstelle angeleint und wurde von einem Auto erfasst. Er erlitt eine Bänderschädigung und Brüche. Die Besitzerin forderte die Behandlungskosten von 2200 Euro von dem Autofahrer. Der weigerte sich zu zahlen, weil Pauli nicht sachgerecht angeleint war; zudem habe das Tier nur 175 Euro gekostet.

Das Gericht verurteilte den Autofahrer zur Zahlung von 1650 Euro. Es gebe bei Tieren zwar eine Obergrenze, jenseits derer Heilungskosten unverhältnismäßig seien. Das hänge aber vom Einzelfall ab. An der Tankstelle gelte zudem ähnlich wie auf Parkplätzen erhöhte gegenseitige Rücksichtnahme. Der Autofahrer hätte vorsichtiger fahren müssen, entschied das Gericht. Allerdings treffe die Hundehalterin ein Mitschuld. Sie hätte Pauli so anleinen müssen, dass er nicht auf die Fahrstraße geraten konnte. Deshalb muss sie ein Viertel der Kosten selbst tragen.

adc / dpa

Zum Welt-Katzen-Tag: Die schönsten Katzen-Fotos unserer Zuschauer

 

Der heutige Tag ist einzig und allein ihnen gewidmet: Den Katern und Katzen dieser Welt. Und den Welt-Katzen-Tag haben wir zum Anlass genommen, unsere münchen.tv-Zuschauer auf Facebook nach ihren schönsten Katzenfotos zu fragen. Es hat sich gezeigt: Es gibt wirklich viele richtig niedliche, freche und auch majestätische Katzen in München, deren Besitzer offenbar stets zur richtigen Zeit den Fotoapparat oder das Smartphone zur Hand hatten.

 

Ein Haufen toller Schnappschüsse hat uns heute erreicht – sehen Sie selbst in unserer Bildergalerie. Das sind die Münchner Katzen – herzlichen Dank an alle Zuschauer für ihre Einsendungen!