Tag Archiv: Ismaning

Unterföhring: Eltern angeschossener Polizistin veröffentlichen emotionalen Brief

Knapp drei Monate nach dem lebensgefährlichen Schuss auf eine Polizistin im S-Bahnhof Unterföhring bei München ist die 26-Jährige in eine Spezialklinik nach Sachsen verlegt worden. Ihre Angehörigen haben unterdessen einen emotionalen Brief veröffentlicht:
Weiterlesen

Vorderer Teil eines PKW nach schwerem Unfall, © Foto: Bundespolizei

Schwerer Autounfall in Ismaning – PKW wird in zwei Teile gerissen

Vergangenes  Wochenende kam es in Ismaning bei der Ortschaft Fischerhäuser zu einem schweren Autounfall. Ein 19-Jähriger fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle über sein Auto. Das Ganze endete damit, dass der PKW gegen einen Baum schleuderte und in zwei Teile gerissen wurde.

Weiterlesen

Ausblick auf die Allianz Arena in München, © Ausblick über die Autobahn auf die Allianz Arena - Bild: Janusz Lubojansky - Behind the Lens

Milliardeninvestition: Mehr Geld für Münchens Straßen

Münchens Straßen, insbesondere die Autobahnen sollen dem Bundesverkehrswegeplan 2030 zufolge massiv ausgebaut werden. Am gestrigen Mittwoch hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) den Plan in Berlin vorgelegt.

Weiterlesen

Unterföhring: 250-Pfund-Fliegerbombe im Medienpark

Am Dienstagvormittag entdeckten Bauarbeiter eine 250-Pfund-Fliegerbombe auf dem Gelände des Medienparks Unterföhring.

 

Bei Bauarbeiten im Münchner Vorort Unterföhring ist am Dienstag eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Umgebung wurde ab Mittag geräumt, 6000 Menschen sollten die umliegenden Büro- und Gewerberäume verlassen.

 

 

Die in der Nähe der Fundstelle liegenden Fernsehsender waren nicht betroffen, wie die Polizei erklärte. Die Entschärfung der Bombe sollte am Abend um 18.00 Uhr starten. «Bis um 19 Uhr werden wir voraussichtlich mit allem durch sein», sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Entschärfung sei «völlig unproblematisch», sagte ein Polizeisprecher.

 

RG

Pkw prallt gegen Grundstückseinfahrt ins Ismaning– Beifahrer schwer verletzt

Ein 25-jähriger Pole war am Donnerstag 12.12.2013, um 01.20 Uhr, mit seinem BMW auf der Adalperostraße in Ismaning unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß ein 22-jähriger Inder. Als der BMW-Fahrer nach rechts in eine Hofeinfahrt einbiegen wollte, prallte er aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit mit dem Wagen gegen den linken Stahlpfosten eines Hoftores. Während der Pkw-Fahrer selbst unverletzt bleib, zog sich sein Beifahrer schwere Verletzungen zu.

Durch die Auslösung des Airbags wurde die Brille des Mannes zerstört. Durch die Splitter zog er sich irreparable Verletzungen des rechten Augapfels und multiple Schnittverletzungen im Gesicht zu. Er kam zur Behandlung in eine Klink, wo er sofort notoperiert wurde.
Der Pkw des 25-Jährigen wurde total zerstört. An der Hofeinfahrt entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

rr/Polizeipräsidium München